Frau mit Fernglass

Projektziele

Übergeordnete Projektziele:

  • Die NRW-Regionen sollen abseits urbaner Zentren als Kulturreisziel gestärkt und besser in eine touristische Vermarktung eingebunden werden.
  • Zudem soll die Vernetzung unter den Akteuren gestärkt werden und
  • NRW als erlebnisreiche Kulturdestination besser im Wettbewerb positioniert werden.

Spezifische Projektziele:

  • Kultureinrichtungen werden fit für touristische Vermarktung gemacht:
    • Analyse- und Beratungsleistungen werden in Einzel- und Cluster-Workshops durchgeführt.
    • Dabei liegt der Fokus auf Zielgruppen, Kernthemen und tourismusverwandten Partnern (KMU).
  • Anfang November 2017 findet ein Innovationswettbewerb statt:
    • Er zeichnet sich durch eine unabhängige landesweite Suche nach den besten kulturtouristischen Angeboten aus.
    • Die Wettbewerbsausschreibung startet im November 2017, die Ergebnisse werden im März 2018 erwartet.
  • Forschungvorhaben zur Teilhabe von Migranten als Zielgruppe kulturhistorischer Angebote:
    • Es gibt eine Metastudie sowie Fallstudien zum Forschungsstand.
    • Zudem wird eine Handlungsanweisung zum Potenzial kulturtouristischer Angebote erstellt.
  • Beim Kongress Kulturtourismus liegt der Schwerpunkt auf Kultur abseits urbaner Zentren. Die Veranstaltung findet im Oktover/November 2018 statt. Eine Tagungspublikation sichert Erkenntnis.