Schloss Drachenburg

Projektfortschritt

  • Verschiedene Publikationen stellen Kulturhighlights und Kunstschätze abseits und vor den Toren der Metropolen vor. Den Auftakt hat im Frühjahr 2018 die Broschüre „Kulturhighlights und versteckte Schätze“ gemacht, die Vorschläge für vier drei-Tages-Touren vorstellt, die an den Niederrhein, in die Eifel, in den Rhein-Sieg Kreis, nach Ostwestfalen und ins Münsterland führen. Sie wird vor allem in der Branchenkommunikation eingesetzt und steht hier zum Download bereit.
  • In einem mehrstufigen Bewertungs- und Juryverfahren wurden zuvor 46 Kulturinstitutionen in sechs Themenclustern ausgewählt, die eine touristische Beratung sowie Marketing-Maßnahmen erhalten. Dabei sind alle Flächenregionen NRWs zwischen Monschau und Petershagen sowie Kleve und Höxter vertreten.
  • Die Kulturtourismusagentur projekt2508 GmbH aus Bonn erhält den Zuschlag für die EU-weite Ausschreibung „Strategieberatung und Marketing-Konzeption“ und beginnt mit den Strategieberatungen der ausgewählten Institutionen.
  • Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Andrea Hausmann an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg erhält den Zuschlag für die Ausschreibung ausgeschriebene Hochschulkooperation:
    • In diesem Zusammenhang wird eine Studie zum Thema „Migranten als Zielgruppe kulturhistorischer Angebote“ durchgeführt.
    • Auch die wissenschaftliche Begleitung des Kulturkongresses 2018 läuft über den Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Andrea Hausmann
  • Zum Projekt-Kick-Off am 10. Oktober 2017 kamen die ausgewählten Kultureinrichtungen gemeinsam mit Vertretern von regionalen und lokalen Tourismusorganisationen in der NRW.BANK in Düsseldorf zusammen (weitere Informationen zum Projekt-Kick-Off unter „NRW wird KulturReiseLand“).

WEITERE INFORMATIONEN

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen

weitere Informationen

12.03.2018

Innovationspreis Kultur verliehen

weitere Informationen

21.03.2018

Neue Broschüre: Kulturhighlights abseits urbaner Zentren

weitere Informationen