Eingebettet in die malerische Landschaft des Münsterlandes liegt die Wasserburg Hülshoff.

Innovationsprogramm KulturReiseLand NRW

Gemeinsam mit den Landschaftsverbänden und regionalen Tourismusorganisationen startet der Tourismus NRW e. V. mit „KulturReiseLand NRW“ das erste landesweite Förderprojekt für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. Ziel ist es, die Kulturinstitutionen mit den größten ungenutzten touristischen Potenzialen weiterzuentwickeln. Dafür werden die Kulturhighlights abseits der urbanen Zentren besser touristisch vermarktet, die Akteure, Reiseveranstalter und benachbarten Destinationshighlights besser vernetzt und so insgesamt die Wettbewerbsposition von Nordrhein-Westfalen als erlebnisreiches Kulturreiseziel gestärkt. Coachings und Werbemaßnahmen sollen dabei die kulturellen Einrichtungen und Leitprodukte stärken. Mithilfe eines kulturtouristischen Wegweisers wird die nachhaltige und landesübergreifende Wirkung gesichert.

Projektbudget: 1.562.500 Euro

Das Projekt wird gefördert durch:

Logo_EFRE_mit_Zuk_RGB_jpg003

Merken

IHR KONTAKT

Jens Nieweg

Produktmanager Kulturtourismus
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -516
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

Ina Venetis

Projektreferentin Innovationsprogramm KulturReiseLand NRW
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320-554
Telefax: +49 (0) 211 91 320-555

WEITERE INFORMATIONEN

NRW KULTUR

Allein die Museenlandschaft besteht aus über 900 Häusern

Zum Artikel