Eingangsbereich des Flughafens Köln/Bonn

Projektfortschritt

  • Im November 2016 wurde im Projekt „Auslandsmarketing – Fit im Netzwerk“ ein Leitfaden mit dem Titel „Auslandsmarketing leicht gemacht“ veröffentlicht. Darin werden steckbriefartig die drei Hauptquellmärkte Niederlande, Belgien und Großbritannien mit Tipps und Trends zur Produktentwicklung vorgestellt. Darüber hinaus gibt der Leitfaden auch Einblicke in die Vertriebswelt der Quellmärkte und Hinweise darauf, wie man sein Angebot gegenüber Presse und Reiseveranstaltern am besten präsentiert.
  • Im Januar 2017 nahm Tourismus NRW erstmalig an der Vakantiebeurs in Utrecht teil, im Februar 2017 an der Aktivmesse Fiets- en Wandelbeurs in Utrecht und Gent. Die Präsentation auf den Messen wurde 2018 fortgesetzt.
  • Seit März 2017 finden internationale B2B-Kontakte auf dem B2B-Portal von Tourimus NRW im Menüpunkt Kommunikation in der englisch-sprachigen Rubrik Travel Trade aktuelle, international relevante Themen. Zudem wird einmal im Quartal ein englisch-sprachiger Newsletter mit aktuellen Meldungen an internationale Presse-/Tradekontakte verschickt. www.touristiker-nrw.de
  • Zum ersten Mal warb Tourismus NRW auf den Seiten einer Online Travel Agency (OTA) in Großbritannien: Von Anfang September bis Ende Oktober 2017 wurde die Online-Kampagne auf den Buchungsplattformen eDreams ODIGO und Opodo ausgespielt. Sie enthielt einen Banner, eine Microsite und einen Newsletter zu Themen und Regionen in NRW.
  • Im Rahmen des Projektes erschien im November 2017 ein NRW-Magazin auf niederländisch. Das Reiseland NRW präsentiert darin seine 12 Regionen, reich bebildert auf 22 Seiten zu Themen wie Radfahren, Naturerlebnisse oder historische Stadtkerne. Über einen Flyer „Winter in NRW“ mit einer Auflage von 220.000 Stück in Special Interest-Magazinen und großen Tageszeitungen in Belgien und den Niederlanden wurde das Magazin beworben. Im Frühjahr 2018 wurde es zudem im Rahmen einer Crossmarketing-Kampagne mit dem niederländischen Outdoor-Händler Bever als Beilage bei Online-Bestellungen in einer Auflagenhöhe von 10.000 Stück distribuiert. Zudem stellt das Magazin auf Messen und Veranstaltungen das wichtigste Printprodukt für den niederländischen und belgischen Markt dar und ist auf der niederländischen Webseite des Tourismus NRW bestellbar.
  • Im Juni 2018 hat sich der Tourismus NRW mit seinen Projektpartnern und den DZT-Auslandsbüros der niederländischen sowie belgischen Reiseindustrie und Presse präsentiert. Im Anschluss an eine allgemeine Vorstellung der Neuigkeiten aus dem Reiseland NRW hatten die Teilnehmer im Workshop-Format die Möglichkeit sich eins zu eins mit den nordrhein-westfälischen Partnern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.
  • Im September 2018 lud Tourismus NRW gemeinsam mit der DZT UK zu einem Influencer Breakfast ein, um die Kontakte in die britische Influencer Szene auszubauen. Themenschwerpunkt waren Städtereisen nach NRW sowie die fünf UNESCO Welterbestätten, die mit einer speziellen virtuellen Führung durch den Aachener Dom angeteasert wurden.
  • Ebenfalls im September 2018 kooperierte Tourismus NRW erstmalig mit einem Reiseschnäppchenblog. Auf den Plattformen www.holidayguru.nl und www.myholidayguru.co.uk wurde je eine sogenannte Themenwoche platziert. Eine Woche lang wurde täglich ein Blogbeitrag zum Reiseland NRW mit einem passenden Reisedeal veröffentlicht. Die Themenwoche wurde über alle Kanäle von holidayguru (Social Media, Newsletter, Bannerwerbung) beworben und die Blogbeiträge bleiben auch nach Ablauf der Themenwoche im Tiefencontent der Portale erhalten.
  • Über das Jahr verteilt wurden insgesamt fünf mehrseitige Advertorials in fünf niederländischen Special Interest Magazinen sowie ein Advertorial in Großbritannien zum Reiseland NRW veröffentlicht. Die Kampagnen waren alle crossmedial aufgesetzt, sodass jeder Artikel online durch Newsletterbeiträge, Online-Advertorials oder Social Media Posts flankiert wurde.