Luftaufnahmen vom Duisburger Hafen, wo Rhein und Ruhr zusammenfließen

03.02.2016

Festival feiert 300. Geburtstag des Duisburger Hafens

Leerstehende Ladenlokale und ehrwürdige Gebäude wie die Haniel-Firmenzentrale werden bespielt

Autor: Silke Dames

Die Duisburger Häfen stellen nicht nur eine wichtige Logistikdrehscheibe dar, sie sind auch als Ausflugsziel interessant, ganz besonders in diesem Jahr: Unter dem Motto „Nah und Fern“ widmet sich das Kulturfestival „Duisburger Akzente“ dem Ruhrorter Hafen, dessen Bau vor 300 Jahren beschlossen wurde und der als Keimzelle für den größten Binnenhafen der Welt gilt. Das Jubiläum bietet dem spartenübergreifenden Festival vom 26. Februar bis 13. März 2016 zahlreiche Ansatzpunkte zu wirtschafts-, heimat– und sozialgeschichtlichen Rückblicken und Debatten. Das Festivalzentrum liegt denn auch im Stadtteil Ruhrort, wo 1716 das erste Hafenbecken gebaut wurde: Hier bietet der „Heimathafen“ täglich Programm. Zudem werden leerstehende Ladenlokale neu bespielt und ehrwürdige Gebäude wie das Tausendfensterhaus oder die Haniel-Firmenzentrale ins Festivalgeschehen eingebunden.

Eröffnet werden die 37. Duisburger Akzente im Landschaftspark Duisburg-Nord mit dem Konzert „Hafenzeit“. Insgesamt stehen über 100 Veranstaltungen aus Theater, Literatur, bildender Kunst und Musik im Programmplan. Filme, Vorträge und Exkursionen bieten reale und fiktive Geschichten aus der Vergangenheit, etwa mit Schimanski-Tatort-Episoden. Auch beim Ruhrorter Hafenfest im Juni soll das große Jubiläum im Zentrum stehen.

Internet: www.duisburger-akzente.dewww.ruhrorter-hafenfest.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen