30.01.2015

Einladung für Reiseblogger: Feierabendbierchen auf der ITB Berlin 2015

Kennenlernen, austauschen und gemeinsame Projekte planen: Tourismus NRW lädt Reiseblogger auf der ITB Berlin 2015 an den NRW-Stand.

Autor: Julie Sengelhoff

Am 4. März 2015 laden wir im Rahmen der ITB Berlin 2015 Reiseblogger ab 17 Uhr an den NRW-Stand in Hall 8.2 ein: zu kühlem Bier, feinen Häppchen und netten Gesprächen. Dabei können die Blogger erfahren, was Nordrhein-Westfalen als Reiseland alles zu bieten hat – vom Must-See bis hin zum Geheimtipp. Gemeinsam mit den Kollegen der zwölf NRW-Regionen möchten wir überlegen, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit es gibt.

Lust und Zeit, dabei zu sein? Anmeldungen an: Tourismus NRW, Julie Sengelhoff, 0211-91320-512, sengelhoff@nrw-tourismus.de.

Alle wichtigen Informationen finden sich auch in der Einladung.

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

Einladung zum Blogger-Feierabendbierchen auf der ITB Berlin 2015

herunterladen

IHR KONTAKT

Julie Sengelhoff

Pressesprecherin, Leiterin Redaktionsteam Social Media
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -512
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

20.02.2019

15 neue Radrouten fürs Ruhrgebiet vorgestellt

Zur NRW-Tournews

20.02.2019

Tourismus NRW auf der ITB: Neue Landestourismusstrategie und neue Entdecker-Kampagnen

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.02.2019

Bonner Weg der Demokratie wird erweitert

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen