08.04.2015

Europäisches Kulturerbe-Siegel für Münsters Rathaus

Autor: Silke Dames

Die Rathäuser von Münster und Osnabrück werden als „Stätten des Westfälischen Friedens“ mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet. Die gemeinsame Bewerbung beider Städte hatte die Europäische Kommission überzeugt, die mit ihrer Entscheidung die Schlüsselrolle des Westfälischen Friedens für das vereinte Europa würdigt. Verliehen wird das Siegel in einer offiziellen Feier der Europäischen Kommission am 15. April 2015 in der Bibliothek Solvay in Brüssel.

Der Friedenssaal im Rathaus von Münster zählt mit seinen prunkvollen Renaissancevertäfelungen aus der Zeit um 1577, dem riesigen Kronleuchter, der geschichtsträchtigen Portraitgalerie der Gesandten und der Gerichtsschranke zu den historischen Highlights der Stadt. Mehr als 120.000 Besucher aus aller Welt waren allein im vergangenen Jahr im Rathaus am Prinzipalmarkt zu Gast.

Seinen Namen verdankt der prächtige Saal dem Spanisch-Niederländischen Frieden, mit dem hier am 15. Mai 1648 als Teil des Westfälischen Friedens europäische Geschichte geschrieben wurde. Der Friedensschluss beendete den Dreißigjährigen Krieg und den achtzigjährigen Unabhängigkeitskrieg der Niederlande. Zur Erinnerung an das Datum wird das neue Siegel am 15. Mai 2015 an den Rathäusern beider Städte angebracht.

Internet: www.tourismus.muenster.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

16.06.2021

Das ist schon herausragend, was in der Eifel in den vergangenen viereinhalb Jahren mit der “Wanderwelt der Zukunft”… https://t.co/VmQm3AZsss

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen