08.02.2012

Erweiterung des Phantasialandes

Tourismus NRW e.V. für eine Erweiterung des Phantasialandes

Autor: Markus Delcuve

Der Tourismus NRW e.V. hat sich im Februar 2012 in einer Stellungnahme für die Bezirksregierung Köln für die Erweiterung des Phantasialands in Brühl ausgesprochen. Der touristische Dachverband plädierte wegen des aus seiner Sicht übergeordneten Interesses für eine Änderung des entsprechenden Abschnittes des Regionalplans des Regierungsbezirks Köln. Mit einer Erweiterung des Freizeitparks würden bestehende Arbeitsplätze in der Region gesichert und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, hieß es in der Begründung. Damit könne die Erweiterung der Katalysator für eine zukunftsweisende Entwicklung in der gesamten Region sein. Der Stellungnahme des Tourismus NRW e.V. schlossen sich auch die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen an.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

Stellungnahme des Tourismus NRW zur Erweiterung des Phantasialandes

Tourimus NRW e.V.

Der Landesverband unterstützte in einer Stellungnahme für die Bezirksregierung Köln die Erweiterung des Phantasialands in Brühl.

herunterladen

WEITERE INFORMATIONEN

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2021

Das #radrevier bekommt Zuwachs: In Essen gibt es einen neuen naturnahen #Mountainbike-Trail. Dabei geht’s durch die… https://t.co/ri1BB33wEC

Tourismus NRW auf Twitter folgen