08.02.2012

Erweiterung des Phantasialandes

Tourismus NRW e.V. für eine Erweiterung des Phantasialandes

Autor: Markus Delcuve

Der Tourismus NRW e.V. hat sich im Februar 2012 in einer Stellungnahme für die Bezirksregierung Köln für die Erweiterung des Phantasialands in Brühl ausgesprochen. Der touristische Dachverband plädierte wegen des aus seiner Sicht übergeordneten Interesses für eine Änderung des entsprechenden Abschnittes des Regionalplans des Regierungsbezirks Köln. Mit einer Erweiterung des Freizeitparks würden bestehende Arbeitsplätze in der Region gesichert und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, hieß es in der Begründung. Damit könne die Erweiterung der Katalysator für eine zukunftsweisende Entwicklung in der gesamten Region sein. Der Stellungnahme des Tourismus NRW e.V. schlossen sich auch die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen an.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

WEITERE INFORMATIONEN

Stellungnahme des Tourismus NRW zur Erweiterung des Phantasialandes

Tourimus NRW e.V.

Der Landesverband unterstützte in einer Stellungnahme für die Bezirksregierung Köln die Erweiterung des Phantasialands in Brühl.

herunterladen

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen