Emscher Landschaftspark, PicknickSlam 2016, Zollverein-Park, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

28.09.2016

Emscher Landschaftspark gewinnt Europäischen Gartenpreis

Der Fluss steht für eins der größten Renaturierungsprojekte in Deutschland

Autor: Silke Dames

Der Emscher Landschaftspark hat eine Auszeichnung bekommen: Der Europäische Gartenpreis ging in der Kategorie „Großräumige grüne Netze und Entwicklungskonzepte“  an das aus vielen Einzelparks, Industrienatur und künstlerischen Landmarken bestehende Ruhrgebiets-Projekt. Nach Ansicht der Jury ist es dem Landschaftspark zu verdanken, dass die Region seit Ende der 1980er Jahre einen erfolgreichen, strukturellen Wandel vollzogen hat. Der Preis des Europäischen Gartennetzwerkes EGHN ist zum siebten Mal in insgesamt vier Kategorien verliehen worden. Die Preisverleihung fand auf Schloss Dyck in Jüchen statt.

Der Emscher Landschaftspark bietet auf rund 450 Quadratkilometern Fläche ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit Sport, Spiel, Kultur, Rad- und Wanderwegen. Der namensgebende Fluss galt einst als einer der dreckigsten Flüsse in Europa, heute steht er für eins der größten Renaturierungsprojekte in Deutschland.

Internet: www.eghn.org |  www.emscherlandschaftspak.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.02.2019

15 neue Radrouten fürs Ruhrgebiet vorgestellt

Zur NRW-Tournews

20.02.2019

Tourismus NRW auf der ITB: Neue Landestourismusstrategie und neue Entdecker-Kampagnen

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.02.2019

Bonner Weg der Demokratie wird erweitert

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen