Der Aachener Dom wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Der um 790 bis 800 erbaute Dom ist bau- und kunstgeschichtlich von universeller Bedeutung und eines der großen Vorbilder religiöser Architektur.

29.01.2015

Einladung zur Presse-Preview: 360-Grad-Aufnahmen der fünf Welterbestätten in NRW

Spektakuläre Panorama-Fotografien ermöglichen den Besuch der bedeutenden Besuchermagneten in NRW per Mausklick

Autor: Julie Sengelhoff

Aachener Dom, Kölner Dom, Schlösser Augustusburg und Falkenlust, Zeche Zollverein und Schloss Corvey: Die fünf UNESCO-Welterbestätten in Nordrhein-Westfalen gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes.

Tourismus NRW und die NRW-Staatskanzlei haben beeindruckende 360-Grad-Ansichten der bedeutenden Besuchermagneten erstellen lassen, die einen virtuellen Besuch der nordrhein-westfälischen Welterbestätten ermöglichen. Sowohl an stationären Computern, als auch auf mobilen Endgeräten erhalten Nutzer einen vollsphärischen Raumeindruck und Einblick in Verborgenes: Mit einer bisher nicht gekannten Detailschärfe von 7 Gigapixeln können sich Nutzer in den 360-Grad-Ansichten spielerisch frei bewegen, sich in Architektur, Innenräume, Dekorationen oder Landschaft hineinzoomen und versteckte Details entdecken, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Die Fotografien werden auf www.dein-nrw.de zu sehen sein, in Kürze auch auf der Seite des Landes unter www.nrw.de.

Zu einer Preview der 360-Grad-Ansichten der Welterbestätten möchten wir Sie einladen:

Am Freitag, den 6. Februar 2015
von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
in der
Lichtburg Essen
Kettwiger Straße 36
45127 Essen

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung: Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW e.V. und Peter Wieler und André Menne, Inhaber des ausführenden Dienstleisters, RealityZoom GbR. Vertreter der fünf Welterbestätten in Nordrhein-Westfalen werden ebenfalls eingeladen und stehen für etwaige Fragen zur Verfügung.

Druckfähiges Bildmaterial stellen wir nach der Veranstaltung gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung an sengelhoff@nrw-tourismus.de.

Download
Artikel als PDF

IHR KONTAKT

Julie Sengelhoff

Pressesprecherin, Leiterin Redaktionsteam Social Media
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -512
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

23.08.2017

Mordillos Originale sind in Oberhausen zu sehen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

21.08.2017

Beherbergungsstatistik Januar bis Juni 2017

Zur Branchennews

23.08.2017

25.000 Nutzungen der Sauerland SommerCard in den Ferien! Wie sieht's mit GästeCards in den anderen Destinationen aus?https://t.co/qyqUkUOxuL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

🎂! https://t.co/o35ZFY6t1r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

Neue Rätseltour in Köln

Zur NRW-Tournews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen