Hell erleuchtet stellen die weißen Fachwerkhäuser mit ihren schwarzen Balken einen Kontrast zur winterlichen Dunkelheit dar.

12.11.2014

Eine Altstadt wird zum Adventskalender

Bildlich dargestellte Weihnachtslieder schmücken die Türen und Fenster

Autor: Silke Dames

Kunstvoll gestaltet ist der begehbare Adventskalender im historischen Stadtkern „Alter Flecken“ in Freudenberg. Künstler haben 24 Fenster an typisch schwarz-weißen Fachwerkhäusern mit bildhaften Werken zu Weihnachtsliedern geschmückt. Vom 1. Dezember 2014 an wird in den frühen Abendstunden täglich ein Fenster geöffnet. Parallel findet am ersten Dezemberwochenende der Weihnachtsmarkt in den Gassen der Altstadt statt.

Zwischen Weihnachten und Silvester werden Führungen zum Adventskalender angeboten: Am 28. und 30. Dezember 2014 stehen zwei Altstadt-Rundgänge mit weihnachtlichem Flair an. Treffpunkt ist das „4Fachwerk Mittendrin Museum“, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Museum selbst zeigt in einer Weihnachtsausstellungen unter dem Titel „Echt. Alles alt“ Erinnerungen an Freudenberger Künstler.

Weitere Informationen zu Freudenbergs Winterprogramm gibt es bei der Tourist-Info unter der Telefonnummer 02734/43164 sowie im Netz.

Internet: www.freudenberg-tourist.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen