Mit einem rekonstruierten Reisewagen können Gäste in Nettersheim reisen wie die antiken Römer

27.01.2016

Durch die Eifel reisen wie die Römer

Bei einem Grabungscamp können Hobby-Archäologen gemeinsam mit Profis nach römischen Funden suchen.

Autor: Silke Dames

Im römischen Reisewagen Spuren des einstigen Imperiums entdecken: Auf einer geführten Tour durch die Eifel können Besucher im Nachbau eines solchen Gefährts Geschichte erleben. Stationen der Tour rund um Nettersheim sind etwa eine einstige römischen Tempelanlage, das Matronenheiligtum „Görresburg“, Reste einer römischen Siedlung sowie eine rekonstruierte römische Taverne, in der es Speisen nach römischen Rezepten gibt und auf Wunsch auch mit Anleitung selbst gekocht kann. Im Obergeschoss gibt es Gästezimmer.

Ganz besonders Geschichtsinteressierte können im Sommer an einem archäologischen Grabungscamp teilnehmen. Zwischen dem 18. Juli und 4. August 2016 können Hobby-Archäologen unter Anleitung von Fachleuten der Universitäten Köln und Osnabrück bei Ausgrabungen mitmachen und sich im Bestimmen des römischen Fundmaterials üben. Die Einstiegstermine mit Einweisung sind 18., 22., 25. und 29. Juli sowie der 1. August 2016. Die Teilnahme kostet pro Person für drei Tage inklusive Verpflegung 255 Euro. Unterkünfte können auf Wunsch vermittelt werden.

Weitere Infos gibt es im Naturzentrum Eifel in Nettersheim unter Telefon 02486/1246 sowie im Netz.

Internet: www.archaeologischer-landschaftspark.de | www.naturzentrum-eifel.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen