20.09.2017

Düsseldorf, Duisburg und Köln feiern ab 2018 gemeinsames Chinafest

NRW ist mit über 900 chinesischen Unternehmen der Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland

Autor: Silke Dames

Das Chinafest, das bisher einmal im Jahr in Düsseldorf stattfand, soll ausgeweitet werden: Ab 2018 wird auch in Duisburg und Köln gefeiert, wie die drei Oberbürgermeister jetzt bekannt gegeben haben. Jährlich rotierend veranstalten die drei Städte das Event in zeitlicher Nähe zum „Chinese Business and Investors Forum“, das bereits jetzt abwechselnd in Düsseldorf, Köln und Duisburg stattfindet. Den Anfang macht nächstes Jahr die Landeshauptstadt, 2019 soll Köln mit der Umsetzung betraut werden, 2020 dann Duisburg.

Seit 2011 feiert Düsseldorf das Chinafest der Landeshauptstadt am zweiten Samstag im September und lockt jährlich 30.000 Gäste, die einen Einblick in die reiche Kultur und Tradition Chinas erhalten. Im gleichen Jahr hat NRW.Invest das „Business and Investors Forum China“ aus der Taufe gehoben, das chinesischen Investoren eine professionelle Plattform zum gegenseitigen Austausch sowie zum Austausch mit deutschen Unternehmen bietet. NRW ist mit über 900 chinesischen Unternehmen der Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland.

Internet: www.duesseldorf.de | www.nrwinvest.com

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

22.10.2020

Monocle-Beilage präsentiert NRW als attraktiven Lebensort und Reiseziel

Zur Pressemitteilung

20.10.2020

FLOW.NRW als Corona-Best-Practice-Beispiel

Zur Branchennews

23.10.2020

We proudly present: NRW-Beilage im neuen @MonocleMag Magazine, dem international führende Magazin für Lifestyle, De… https://t.co/gF0MZXKgFM

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.10.2020

Wo sind die Kulturfans? Im @Muensterland-Kultur-Podcast „Mission Weißer Flamingo" geht es an besondere und unbekann… https://t.co/PF7XLCvDGB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

19.10.2020

Die Römer-Lippe-Route ist ohnehin schon ein Highlight für Radfahrer, jetzt soll der Service noch weiter ausgebaut w… https://t.co/gOxpcBl0r7

Tourismus NRW auf Twitter folgen