Zwei Hände halten Geldmünzen.

31.07.2015

DTV legt Positionspapier zur Tourismusabgabe vor

16-seitige Broschüre ist im Internet bestellbar

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) fordert eine Tourismusabgabe zur nachhaltigen Finanzierung der relevanten Infrastruktur und hat seine Position in einer 16-seitigen Broschüre zusammengefasst. Das Booklet richtet sich an Tourismusorganisationen, Politiker, Pressevertreter und die lokale Wirtschaft und fasst die wichtigsten Argumente für eine Tourismusabgabe zusammen. Darüber hinaus enthält das Heft eine Gegenüberstellung zwischen Tourismusabgabe und Bettensteuer sowie Zahlen aus dem Deutschlandtourismus.

Die Broschüre mit dem Titel „Die Tourismusabgabe – Tourismus fair und nachhaltig finanzieren“ kann im auf der Internetseite des DTV unter www.deutschertourismusverband.de eingesehen werden. Print-Exemplare können auch im Online-Shop des Verbands unter www.dtv-kundencenter.de bestellt werden.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

22.11.2017

Die Stadt Höxter plant, sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2023 zu bewerben 🌵https://t.co/LKlqb4UnL6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen