Eine Hand tippt Zahlen in einen Taschenrechner.

18.03.2015

DTV fordert Geld gegen marode Infrastruktur

Tourismusabgabe soll klamme Kassen auffüllen

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) fordert eine flächendeckende Tourismusabgabe in Deutschland. „Wir freuen uns sehr, dass der Tourismus brummt. Aber was bringt das schönste Wellnesshotel am Ort, wenn die historische Innenstadt bröckelt, das Museum nicht geöffnet hat und die Grünanlage in armseligem Zustand ist?“, sagte DTV-Präsident Reinhard Meyer. Das Problem sei, dass viele klamme Kommunen bei der touristischen Infrastruktur, die zu ihren freiwilligen Aufgaben gehört, immer häufiger den Rotstift ansetzten. Um die Löcher zu stopfen, sollten alle Profiteure des Tourismus ihren Beitrag zahlen, forderte Meyer.

Dabei bezieht Meyer neben Hotels und Restaurants auch andere Dienstleister wie den Einzelhandel, Tankstellen oder Friseure mit ein. Auch sie sollten seiner Aussage nach abgestufte Beträge zahlen. Die Einnahmen dürften dann jedoch nicht in den kommunalen Haushalten verschwinden, sondern müssten für die touristische Infrastruktur und Vermarktung genutzt werden. Bislang dürfen in vielen Bundesländern lediglich Kur- und Erholungsorte auf diese Form der Tourismusfinanzierung zurückgreifen.

2014 war bereits das fünfte Rekordjahr in Folge für den Deutschlandtourismus. Die Beherbergungsbetriebe zählten 424,1 Millionen Übernachtungen, was einem Plus von drei Prozent entspricht. In NRW stieg die Zahl der Übernachtungen sogar um 3,9 Prozent auf 47,9 Millionen. Die Zahl der Gäste legte in NRW um 4,2 Prozent auf 21,2 Millionen Besucher zu.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.01.2022

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg und #DeinNRW ist unter den Nominierten zweifach ve… https://t.co/BN0eesbNFz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

Tourismusjahr 2021: Hochrechnung zeigt Aufwärtstrend in schwierigen Zeiten

Zur Pressemitteilung

17.12.2021

Beherbergungsstatistik Januar - Oktober 2021

Zur Branchennews

11.01.2022

Lust auf ein wirklich spannendes #Praktikum? Ab Mitte Juli bieten wir Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche w… https://t.co/UHG0onEE3L

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

.@ITNRW hat heute die Beherbergungsstatistik für Jan. bis Nov. 2021 veröffentlicht und unsere Marktforschung hat da… https://t.co/GWAYFJ5rhA

Tourismus NRW auf Twitter folgen