Eine Hand tippt Zahlen in einen Taschenrechner.

18.03.2015

DTV fordert Geld gegen marode Infrastruktur

Tourismusabgabe soll klamme Kassen auffüllen

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) fordert eine flächendeckende Tourismusabgabe in Deutschland. „Wir freuen uns sehr, dass der Tourismus brummt. Aber was bringt das schönste Wellnesshotel am Ort, wenn die historische Innenstadt bröckelt, das Museum nicht geöffnet hat und die Grünanlage in armseligem Zustand ist?“, sagte DTV-Präsident Reinhard Meyer. Das Problem sei, dass viele klamme Kommunen bei der touristischen Infrastruktur, die zu ihren freiwilligen Aufgaben gehört, immer häufiger den Rotstift ansetzten. Um die Löcher zu stopfen, sollten alle Profiteure des Tourismus ihren Beitrag zahlen, forderte Meyer.

Dabei bezieht Meyer neben Hotels und Restaurants auch andere Dienstleister wie den Einzelhandel, Tankstellen oder Friseure mit ein. Auch sie sollten seiner Aussage nach abgestufte Beträge zahlen. Die Einnahmen dürften dann jedoch nicht in den kommunalen Haushalten verschwinden, sondern müssten für die touristische Infrastruktur und Vermarktung genutzt werden. Bislang dürfen in vielen Bundesländern lediglich Kur- und Erholungsorte auf diese Form der Tourismusfinanzierung zurückgreifen.

2014 war bereits das fünfte Rekordjahr in Folge für den Deutschlandtourismus. Die Beherbergungsbetriebe zählten 424,1 Millionen Übernachtungen, was einem Plus von drei Prozent entspricht. In NRW stieg die Zahl der Übernachtungen sogar um 3,9 Prozent auf 47,9 Millionen. Die Zahl der Gäste legte in NRW um 4,2 Prozent auf 21,2 Millionen Besucher zu.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Der Conference-Reader zum #TTNRW17 ist da. Alle Präsentationen zum Nachlesen und Bilder der Veranstaltung gibt es h… https://t.co/DFBxnG45Ov

Tourismus NRW auf Twitter folgen