Die Stahlkonstruktion einer dreiseitigen Pyramide vor untergehener Sonne

26.11.2020

DTV fordert Gelder für Innovationen im Tourismus

Eingestelltes Programm soll wiederaufgelegt werden

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Tourismusverband fordert den Bundestag dazu auf, das eingestellte Tourismus-Innovationsprogramm „LIFT  – Leistungssteigerung & Innovationsförderung im Tourismus“ wiederaufzulegen und mit ausreichend Haushaltsmitteln auszustatten. „Gerade jetzt müssen nachhaltige Innovationen unterstützt werden, damit der Deutschlandtourismus schrittweise zu seiner alten Stärke zurückkehren kann“, erklärte DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz.

Zugleich kritisierte der Verband, dass im Haushaltsentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums nur 1,62 Millionen Euro für Projektfördermittel zur Leistungssteigerung im Tourismusgewerbe eingeplant seien. Dies entspreche einer Absenkung gegenüber dem Vorjahr um eine Million Euro.

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

27.07.2021

Reisen in Nordrhein-Westfalen ist problemlos und sicher möglich

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen