18.10.2017

Drei Location Awards für NRW

Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat es ins Finale geschafft

Autor: Silke Dames

Bei der Verleihung der Location Awards 2017 war NRW drei Mal auf dem Siegerpodest vertreten: Das World Conference Center Bonn ging als Gewinner in der Kategorie „Messe- und Kongresszentren“ hervor. Die Welterbestätte Zeche Zollverein in Essen ist in der Kategorie „Kultur-Locations für Events“ als Sieger ausgezeichnet worden und hat einen Publikumspreis für den besten selbstproduzierten Bewerbungs-Film bekommen. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hatte es ebenfalls in die Finalrunde für die „beste Kultur-Location für Events“ geschafft. Mit dem Location Award werden seit 2010 jährlich die besten Veranstaltungsorte Deutschlands ausgezeichnet.

Die einst größte und leistungsstärkste Zeche und Kokerei der Welt bietet heute auf ihrem rund 100 Hektar großen Gelände mehr als 40 Räume und Gebäude für Messen und Events. Herzstück des World Conference Center Bonn ist der ehemalige Plenarsaal des Deutschen Bundestages, ergänzt um einen Neubau bietet das Kongresszentrum heute Platz für Veranstaltungen mit bis zu 7000 Personen.

Internet: www.location-award.de | www.worldccbonn.com | www.zollverein.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

15.11.2017

NRW Genuss-Botschafter erhalten Michelin-Sterne

Zur Branchennews

18.11.2017

@welovepubs Okay, wir machen das einfach noch mal :)

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.11.2017

@welovepubs Jau sehr schade, vielleicht beim nächsten Mal?! Oder nur einen Tag, wie wärs? 🍺

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Schön war‘s! Danke an die Preisträger des #urbanana-Awards! In zwei Jahren machen wir das noch mal! @goingurbanana… https://t.co/uvIruQb8es

Tourismus NRW auf Twitter folgen