Foyer des World Conference Centers Bonn

18.10.2017

Drei Location Awards für NRW

Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat es ins Finale geschafft

Autor: Silke Dames

Bei der Verleihung der Location Awards 2017 war NRW drei Mal auf dem Siegerpodest vertreten: Das World Conference Center Bonn ging als Gewinner in der Kategorie „Messe- und Kongresszentren“ hervor. Die Welterbestätte Zeche Zollverein in Essen ist in der Kategorie „Kultur-Locations für Events“ als Sieger ausgezeichnet worden und hat einen Publikumspreis für den besten selbstproduzierten Bewerbungs-Film bekommen. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hatte es ebenfalls in die Finalrunde für die „beste Kultur-Location für Events“ geschafft. Mit dem Location Award werden seit 2010 jährlich die besten Veranstaltungsorte Deutschlands ausgezeichnet.

Die einst größte und leistungsstärkste Zeche und Kokerei der Welt bietet heute auf ihrem rund 100 Hektar großen Gelände mehr als 40 Räume und Gebäude für Messen und Events. Herzstück des World Conference Center Bonn ist der ehemalige Plenarsaal des Deutschen Bundestages, ergänzt um einen Neubau bietet das Kongresszentrum heute Platz für Veranstaltungen mit bis zu 7000 Personen.

Internet: www.location-award.de | www.worldccbonn.com | www.zollverein.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.05.2021

Mehrere Bundesländer haben vorsichtige Öffnungen für den #Tourismus angekündigt. Wir appellieren an die Politik, au… https://t.co/2Es2I7S3Ug

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.05.2021

Tourismus NRW richtet eindringlichen Appell an Politik

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

05.05.2021

Ruhrgebiet und Fußball, das gehört untrennbar zusammen. @Ruhr_Tourismus will dieses Potenzial jetzt auch touristisc… https://t.co/fwBm44onvl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen