09.01.2019

Dortmund feiert Kirchentag im Stadion und in der Stadt

Schlussgottesdienst im Fußballstadion

Autor: Silke Dames

Rund 2.000 Veranstaltungen sind vom 19. bis 23. Juni 2019 zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund geplant. Die zentrale Kirche St. Reinoldi zum Beispiel wird zur „Wunderkirche“, die zu jeder Tageszeit kleine Überraschungen bietet. Beim Willkommensfest wird auf zehn Bühnen in der Innenstadt Programm geboten. Insgesamt 40 Kirchen und Gemeindehäuser, aber auch das Theater Dortmund mit Opernhaus und Schauspielhaus, das Konzerthaus und die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnen ihre Türen und bieten Programm. Den Schlussgottesdienst feiern die rund 100.000 erwarteten Besucher im Fußballstadion Signal Iduna Park und im Westfalenpark.

Mit dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag macht die Großveranstaltung nach 1963 und 1991 zum dritten Mal in der Stadt Station.

www.kirchentag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

19.11.2020

Herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten und Gewinner*innen des #urbananaAward! Es war uns ein Fest! Vielen Dank… https://t.co/hKRYTYDRNb

Tourismus NRW auf Twitter folgen