09.01.2019

Dortmund feiert Kirchentag im Stadion und in der Stadt

Schlussgottesdienst im Fußballstadion

Autor: Silke Dames

Rund 2.000 Veranstaltungen sind vom 19. bis 23. Juni 2019 zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund geplant. Die zentrale Kirche St. Reinoldi zum Beispiel wird zur „Wunderkirche“, die zu jeder Tageszeit kleine Überraschungen bietet. Beim Willkommensfest wird auf zehn Bühnen in der Innenstadt Programm geboten. Insgesamt 40 Kirchen und Gemeindehäuser, aber auch das Theater Dortmund mit Opernhaus und Schauspielhaus, das Konzerthaus und die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnen ihre Türen und bieten Programm. Den Schlussgottesdienst feiern die rund 100.000 erwarteten Besucher im Fußballstadion Signal Iduna Park und im Westfalenpark.

Mit dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag macht die Großveranstaltung nach 1963 und 1991 zum dritten Mal in der Stadt Station.

www.kirchentag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

23.11.2021

Lust auf ein spannendes #Praktikum im #Tourismus, mit Einblicken in viele verschiedene Bereiche? Wir haben da eins… https://t.co/dtZhni9puE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

24.11.2021

Koalitionsvertrag: DTV sieht deutlichen Fortschritt für Tourismus

Zur Branchennews

18.11.2021

Gegenüber dem vergangenen Jahr sind die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW im September noch einmal deutlic… https://t.co/cH4YRTr34E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen