09.01.2019

Dortmund feiert Kirchentag im Stadion und in der Stadt

Schlussgottesdienst im Fußballstadion

Autor: Silke Dames

Rund 2.000 Veranstaltungen sind vom 19. bis 23. Juni 2019 zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund geplant. Die zentrale Kirche St. Reinoldi zum Beispiel wird zur „Wunderkirche“, die zu jeder Tageszeit kleine Überraschungen bietet. Beim Willkommensfest wird auf zehn Bühnen in der Innenstadt Programm geboten. Insgesamt 40 Kirchen und Gemeindehäuser, aber auch das Theater Dortmund mit Opernhaus und Schauspielhaus, das Konzerthaus und die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnen ihre Türen und bieten Programm. Den Schlussgottesdienst feiern die rund 100.000 erwarteten Besucher im Fußballstadion Signal Iduna Park und im Westfalenpark.

Mit dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag macht die Großveranstaltung nach 1963 und 1991 zum dritten Mal in der Stadt Station.

www.kirchentag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

21.03.2019

Broschüre „Kulturschätze im ländlichen Raum“ erschienen

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen