09.01.2019

Dortmund feiert Kirchentag im Stadion und in der Stadt

Schlussgottesdienst im Fußballstadion

Autor: Silke Dames

Rund 2.000 Veranstaltungen sind vom 19. bis 23. Juni 2019 zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund geplant. Die zentrale Kirche St. Reinoldi zum Beispiel wird zur „Wunderkirche“, die zu jeder Tageszeit kleine Überraschungen bietet. Beim Willkommensfest wird auf zehn Bühnen in der Innenstadt Programm geboten. Insgesamt 40 Kirchen und Gemeindehäuser, aber auch das Theater Dortmund mit Opernhaus und Schauspielhaus, das Konzerthaus und die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnen ihre Türen und bieten Programm. Den Schlussgottesdienst feiern die rund 100.000 erwarteten Besucher im Fußballstadion Signal Iduna Park und im Westfalenpark.

Mit dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag macht die Großveranstaltung nach 1963 und 1991 zum dritten Mal in der Stadt Station.

www.kirchentag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

16.01.2019

Eine kleine Hilfe für alle #DSGVO geplagten Marketer: Die Aufsichtsbehörden haben einen Leitfaden zur DSGVO-konform… https://t.co/2rlihCDLcB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Dieses Jahr wird das #bauhaus100 gefeiert 🎉🎉! Offizielle EÖ heut Abend. Wir als Partner im Verbundprojekt „100 Jahr… https://t.co/DY1S9GLx4T

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

16.01.2019

Wie wahr, wie wahr 🤩 https://t.co/L9JNG40xMC

Tourismus NRW auf Twitter folgen