Geschäftsführerin des Tourismus NRW, Dr. Heike Döll-König

14.09.2018

Geschäftsführerin des NRW-Tourismusverbands in den Tourismusbeirat der Bundesregierung berufen

Geschäftsführerin des Tourismus NRW berät künftig Wirtschaftsministerium in tourismuspolitischen Fragen

Autor: Julie Sengelhoff

Düsseldorf, 14. September 2018. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW, in den neuen Beirat für Fragen des Tourismus beim Bundeswirtschaftsministerium berufen. Der Beirat hat die Aufgabe, die Bundesregierung bei der Ausgestaltung ihrer Tourismuspolitik zu beraten. Dem Gremium gehören Vertreter von Verbänden und der Wissenschaft sowie Unternehmer der Tourismuswirtschaft an. Geleitet wird es vom parlamentarischen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Beauftragten der Bundesregierung für den Tourismus, Thomas Bareiß, MdB.

Der Tourismusbeirat wurde eingerichtet, um die Interessen von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, der kommunalen Gremien und der Verbände zusammenzuführen. Bei der Zusammensetzung dieses Gremiums sollen die verschiedenen Sparten des Tourismus angemessen berücksichtigt werden.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

01.03.2021

Einladung: Pressekonferenz „Da sein, wo die Kunden suchen: Startschuss für den Tourismus 4.0“

Zur Pressemitteilung

26.02.2021

Beuys, Beethoven und Natur - Tourismus NRW präsentiert sich auf der digitalen ITB Berlin NOW

Zur Branchennews

03.03.2021

@WahlheimatRuhr @Ruhr_Tourismus Zu den genauen Kriterien müsste sicherlich das @capitalMagazin etwas sagen können.

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.03.2021

Da sage noch einer, Tourismusorganisationen seien nicht innovativ. Bestes Beispiel: die Kollegen von… https://t.co/jOsxTIFZ2R

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.02.2021

Zirkus gibt's aktuell nicht, aber Zirkustiere: Zirkusfamilie Zinneker lädt auf dem Parkplatz des Wunderlands Kalkar… https://t.co/jGREjsUImQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen