Liegt auf der Beacon Mile in der Altstadt: Der Mindener Dom

29.06.2016

Digitale Stadtführung: Minden bietet erste Beacon Mile Deutschlands

Auch mit im Straßenpflaster eingebauten QR-Codes war die Stadt Vorreiter

Autor: Silke Dames

Hochmoderne Technik verbindet im beschaulichen Minden reale und virtuelle Erlebnisse: Als erste Stadt in Deutschland hat Minden kleine Sender an touristischen Punkten angebracht, die Smartphone-Nutzern im Umkreis bis zu 70 Metern automatische Informationen zu der jeweiligen Sehenswürdigkeit auf das Handy schicken. Dazu müssen Besucher lediglich die Bluetooth-Funktion ihres Smartphone aktiviert und eine entsprechende Minden-App installiert haben. Rund 40 dieser „Beacons“ genannten Sender sind für die Erprobungsphase in der Mindener Fußgängerzone installiert worden und liefern Touristen per Podcast Infos für die Altstadterkundung, aber auch zu Angeboten aus dem Einzelhandel und aus der Gastronomie.

Schon zuvor war Minden ein digitaler Vorreiter: So hat es als erste Stadt in Deutschland QR-Codes ins Straßenpflaster eingebaut. Die Minden-App, eine responsive Website sowie freies WLAN in der gesamten Innenstadt sind weitere Bausteine der Digitalisierung.

Internet: www.minden-erleben.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen