Eine Skulptur in der Form eines Notenschlüssels steht in der Natur am Goldenen Pfad im Sauerland.

21.10.2015

Die Natur als Heiler: Sauerland bietet Landschaftstherapie-Touren an

Landschaftscoaches und Natur sollen für innere Balance sorgen

Autor: Tonia Haag

Das Sauerland setzt auf die heilsame Wirkung seiner Landschaft: Mithilfe von sogenannten Landschaftscoaches und der Schönheit der Natur will die Ferienwelt Winterberg Besuchern zu innerer Balance verhelfen. Die Coaches sollen bei Wandertouren den Blick der Gäste schärfen und sie für innere und äußere Eindrücke sensibilisieren. Ziel der erhöhten Achtsamkeit ist es, Kräfte freizusetzen, um so das Wohlbefinden positiv zu beeinflussen.

Mit dem neuen Angebot will die Ferienwelt Winterberg die Themen Wandern und Gesundheit noch stärker verbinden. Führungen sind zunächst auf dem „Goldenen Pfad“ durch die Niederfelder Hochweide geplant. Für das neue Konzept wurden die Landschaftscoaches in den Bereichen Geologie, Biologie, Naturschutz und Pädagogik ausgebildet. Das Land Nordrhein-Westfalen hat die Ausbildung finanziell gefördert.

Internet: www.winterberg.de/Der-Goldene-Pfad

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

19.11.2019

Leitfaden für Kulturtourismus erschienen

Zur Pressemitteilung

31.10.2019

Tourismus NRW knüpft neue Kontakte in Großbritannien

Zur Branchennews

18.11.2019

Also, wer sich danach nicht gleich selbst ins Ruhrgebiet aufmacht... 😍 @Ruhr_Tourismus hat Promis in den Bus gesetz… https://t.co/YB8OhdYiSh

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2019

Das ist mal ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis: Für jeden €, der in die Römer-Lippe-Route investiert wird,… https://t.co/utT5ciM2QX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

13.11.2019

Der @dtv_tourismus bietet einen guten Service für Vermieter von Ferienunterkünften: In einer Übersicht gibt's alles… https://t.co/bBkfPK1o6m

Tourismus NRW auf Twitter folgen