Blick in die Ausstellung des Museums der digitalen Kultur

21.03.2017

Deutsches Museum für digitale Kultur (German Museum of Digital Culture) opened in Dortmund

A further area is planned for 2017, with PCs, 3D printers and audio/video stations

Autor: Julia Bauer

From the Atari console to Xbox One: the new Binarium in Dortmund tells the story of video games consoles from the late 1970s through to the present day. Visitors can try out many of the over 250 exhibits, including a converted kart for video game races or a flight simulator, alongside various different consoles.

The museum, which is housed in a former colliery building, will be given more exhibition space during the second quarter of 2017. The area now open on the ground floor will be expanded over the coming year by an additional floor for home computers, creating an exhibition space of 2,000 square meters overall. The museum was founded by a private collector.

Internet: http://binarium.de

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

23.06.2017

Sparkassenverband Westfalen-Lippe veröffentlicht Tourismusbarometer 2017

Zur Branchennews

23.06.2017

Auch im April legt NRW bei den Gästeankünften und -übernachtungen überdurchschnittlich zu https://t.co/nHAWVAKfbc… https://t.co/714nkD91i3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2017

Unsere saisonalen Themenpakete zum Reiseland #NRW helfen Journalisten bei Themenfindung und Recherche. https://t.co/z3DmdDGvjo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen