Blick in die Ausstellung des Museums der digitalen Kultur

21.03.2017

Deutsches Museum für digitale Kultur (German Museum of Digital Culture) opened in Dortmund

A further area is planned for 2017, with PCs, 3D printers and audio/video stations

Autor: Julia Bauer

From the Atari console to Xbox One: the new Binarium in Dortmund tells the story of video games consoles from the late 1970s through to the present day. Visitors can try out many of the over 250 exhibits, including a converted kart for video game races or a flight simulator, alongside various different consoles.

The museum, which is housed in a former colliery building, will be given more exhibition space during the second quarter of 2017. The area now open on the ground floor will be expanded over the coming year by an additional floor for home computers, creating an exhibition space of 2,000 square meters overall. The museum was founded by a private collector.

Internet: http://binarium.de

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

So düster ist er normalerweise nicht, unser @Veit_Lawrenz 😂. Aber es ist ja noch früh. Wir sind jedenfalls gespannt… https://t.co/mCH8FCkMF4

Tourismus NRW auf Twitter folgen