18.05.2017

Der Verband präsentiert die Destination NRW in Boston und New York

Tourismus NRW stellt das Land als zeitgenössische Kulturdestination in Boston und New York vor

Autor: Valeria Melis

Anlässlich der neuen Non-Stop Flüge in die USA von Air Berlin ab Düsseldorf stellte der Verband NRW als zeitgenössische Kulturdestination am 16. und 17. Mai in Boston und New York vor. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Flughafen, NRW Invest, dem Sheraton Airport Hotel, dem Steigenberger Hotel und der Düsseldorf Tourismus GmbH präsentierte der Verband NRWs Kunst- und Kulturlandschaft mit namhaften Festivals und Museen wie der Ruhrtriennale, dem Museum Ludwig, der Kunstsammlung NRW und den Skulptur Projekten in Münster. Auch das von der EU mit einem Gesamtvolumen von 1,2 Millionen Euro geförderte Projekt #urbanana wurde in Boston vorgestellt. Das Projekt zielt darauf ab, den Städtetourismus in NRW in direkter Zusammenarbeit mit Vertretern kreativer Branchen über den klassischen Besichtigungs- und Shoppingtourismus hinaus zu erweitern.

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

IHR KONTAKT

Jan-Paul Laarmann

Produktmanager Städtetourismus, Projektleiter "NRW als Destination für Urban Lifestyle und Szene"
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -510
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen