18.05.2017

Der Verband präsentiert die Destination NRW in Boston und New York

Tourismus NRW stellt das Land als zeitgenössische Kulturdestination in Boston und New York vor

Autor: Valeria Melis

Anlässlich der neuen Non-Stop Flüge in die USA von Air Berlin ab Düsseldorf stellte der Verband NRW als zeitgenössische Kulturdestination am 16. und 17. Mai in Boston und New York vor. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Flughafen, NRW Invest, dem Sheraton Airport Hotel, dem Steigenberger Hotel und der Düsseldorf Tourismus GmbH präsentierte der Verband NRWs Kunst- und Kulturlandschaft mit namhaften Festivals und Museen wie der Ruhrtriennale, dem Museum Ludwig, der Kunstsammlung NRW und den Skulptur Projekten in Münster. Auch das von der EU mit einem Gesamtvolumen von 1,2 Millionen Euro geförderte Projekt #urbanana wurde in Boston vorgestellt. Das Projekt zielt darauf ab, den Städtetourismus in NRW in direkter Zusammenarbeit mit Vertretern kreativer Branchen über den klassischen Besichtigungs- und Shoppingtourismus hinaus zu erweitern.

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

IHR KONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

24.05.2017

Pink Floyd-Ausstellung kommt 2018 nach Dortmund

Zur NRW-Tournews

19.05.2017

Einladung: Get lost in #urbanana!

Zur Pressemitteilung

18.05.2017

Tourismus NRW auf der IMEX in Frankfurt

Zur Branchennews

24.05.2017

Die Wanderausstellung zur #RoutederIndustriekultur geht von Ende Mai bis Januar 2018 auf Tour durch Katalonien… https://t.co/vIxVm3ucpz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.05.2017

Der urbane Dschungel ruft @VisitKoeln @VisitDusseldorf @Ruhr_Tourismus https://t.co/Z7azu6e4Rm

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.05.2017

Flussfischerei an der Sieg ist immaterielles Unesco-Kulturerbe

Zur NRW-Tournews

23.05.2017

Das nennt man eine "Durststrecke"! Wir freuen uns, dass sie vorbei ist - viel Spaß beim Plantschen @Ruhr_Tourismus https://t.co/z1nXA9OQIR

Tourismus NRW auf Twitter folgen