Bett im Hotelzimmer

11.02.2021

DEHOGA NRW legt Vier-Stufen-Plan vor

Beherbergungsbetriebe sollen als erstes öffnen

Autor: Tonia Haag

Um eine konkrete Perspektive für das Gastgewerbe aufzuzeigen, hat der DEHOGA NRW einen vierstufigen Öffnungsplan für die Branche vorgelegt. Erste Öffnungsschritte sollen danach bei einer Inzidenz von unter 75 eingeleitet werden und insbesondere Beherbergungsbetriebe betreffen. Restaurants und Cafés sollen ab einer Inzidenz von unter 50 normal öffnen können, Clubs und Diskotheken ab einer Inzidenz von unter 20.

Das vollständige Konzept findet sich hier: www.dehoga-nrw.de

WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen