Bett im Hotelzimmer

11.02.2021

DEHOGA NRW legt Vier-Stufen-Plan vor

Beherbergungsbetriebe sollen als erstes öffnen

Autor: Tonia Haag

Um eine konkrete Perspektive für das Gastgewerbe aufzuzeigen, hat der DEHOGA NRW einen vierstufigen Öffnungsplan für die Branche vorgelegt. Erste Öffnungsschritte sollen danach bei einer Inzidenz von unter 75 eingeleitet werden und insbesondere Beherbergungsbetriebe betreffen. Restaurants und Cafés sollen ab einer Inzidenz von unter 50 normal öffnen können, Clubs und Diskotheken ab einer Inzidenz von unter 20.

Das vollständige Konzept findet sich hier: www.dehoga-nrw.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

22.02.2021

Einladung zur Pressekonferenz ITB Berlin NOW: Ausblick mit Beuys, Bike und Beethoven

Zur Pressemitteilung

22.02.2021

Einladung zur Pressekonferenz ITB Berlin NOW: Ausblick mit Beuys, Bike und Beethoven

Zur Branchennews

16.02.2021

Die offiziellen Beherbergunszahlen für 2020 fallen minimal besser aus, als in unserer Hochrechnung angenommen. Denn… https://t.co/rKMtJ8DXiP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.02.2021

@ClausVaske Lassen wir auch gelten. 😛

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

11.02.2021

Letztes Jahr hieß es für uns um 11:11 Uhr noch: zusammenkommen im Konferenzraum, Karnevalsmusik aufdrehen und Berli… https://t.co/LTr5lffmDH

Tourismus NRW auf Twitter folgen