In einer geöffneten Hotelzimmertür steckt ein Schlüssel mit der Nummer 24.

22.07.2021

Dehoga NRW bietet Unterkunftshotline

Hoteliers stellen Hotelbetten für Flutopfer kostenlos zur Verfügung

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) NRW, die Deutsche Telekom und der Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben eine Hotline zur Unterbringung von Flutopfern gestartet. Darüber werden aktuell über 1.000 Betten vermittelt, die Hoteliers kostenlos zur Verfügung stellen. Die Nummer lautet 0800/9886071 und ist zunächst von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt. Hoteliers, die weitere Zimmer zur Verfügung stellen wollen, können sich an Eull@dehoga-nr.de wenden.

Parallel arbeitet der Dehoga an einem Konzept, wie das Gastgewerbe Betroffene langfristig weiter unterstützen kann.

Die gesamte Pressemitteilung des Dehoga NRW: www.dehoga-nrw.de

WEITERE INFORMATIONEN

30.11.2021

@StadtRevue, @KulturWest und @thedorf_de haben neue englischsprachige Stadtmagazine zu Köln, Düsseldorf und Ruhrgeb… https://t.co/SE88g9C8lb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

01.12.2021

Studierende entwickeln Antworten auf touristische Fragestellungen

Zur Branchennews

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

03.12.2021

Noch ein Ritterschlag für #MeinRuhrgebiet! @NatGeo hat es als eines der Top-25-Reiseziele für 2022 ausgewählt. Wir… https://t.co/IpxctUDOhv

Tourismus NRW auf Twitter folgen