In einer geöffneten Hotelzimmertür steckt ein Schlüssel mit der Nummer 24.

22.07.2021

Dehoga NRW bietet Unterkunftshotline

Hoteliers stellen Hotelbetten für Flutopfer kostenlos zur Verfügung

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) NRW, die Deutsche Telekom und der Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben eine Hotline zur Unterbringung von Flutopfern gestartet. Darüber werden aktuell über 1.000 Betten vermittelt, die Hoteliers kostenlos zur Verfügung stellen. Die Nummer lautet 0800/9886071 und ist zunächst von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt. Hoteliers, die weitere Zimmer zur Verfügung stellen wollen, können sich an Eull@dehoga-nr.de wenden.

Parallel arbeitet der Dehoga an einem Konzept, wie das Gastgewerbe Betroffene langfristig weiter unterstützen kann.

Die gesamte Pressemitteilung des Dehoga NRW: www.dehoga-nrw.de

WEITERE INFORMATIONEN

30.07.2021

Wer noch Ideen für die #Sommerferien sucht: Das Team vom @Muensterland hat einen neuen Podcast gestartet 😍. In “So… https://t.co/cO7RoOWJaR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

29.07.2021

Gastgewerbe und Tourismus fordern Paradigmenwechsel in der Corona-Politik

Zur Pressemitteilung

30.07.2021

Tourismus NRW entwickelt Balanced Scorecard weiter

Zur Branchennews

29.07.2021

#DeinNRW hat ein neues @UNESCOWelterbe 😍 Der Niedergermanische Limes, eine insgesamt etwa 400 Kilometer lange, so… https://t.co/QI6lnSqjaJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.08.2021

Schön, wenn von der #Ausbildung noch mehr als ein Abschluss übrig bleibt: Im Sauerland haben #Tourismus-Auszubilden… https://t.co/IRQlCO0Er9

Tourismus NRW auf Twitter folgen