06.08.2014

Darum ist es am Rhein so schön: Fluss-Doku feiert in Düsseldorf Vorpremiere

„Rheingold – Gesichter eines Flusses“ als Preview im Open-Air-Kino zu sehen

Autor: Tonia Haag

Der Dokumentarfilm „Rheingold – Gesichter eines Flusses“ feiert in Düsseldorf seine NRW-Premiere. Am 19. August 2014 und damit zwei Tage vor dem offiziellen Start in den meistens Kinos ist der Film im Open-Air-Kino in der Altstadt zu sehen.

Der Film der Regisseure Peter Bardehle und Lena Leonhardt verfolgt den wohl schönsten deutschen Fluss von der Quelle bis zur Mündung und das ausschließlich aus der Vogelperspektive. Unter anderem geht es vorbei am Kölner Dom, dem Düsseldorfer Medienhafen und der Römerstadt Xanten. Die Reise durch sechs Länder wird von der Stimme des Schauspielers Ben Becker begleitet, der musikalisch untermalt durch Richard Wagners Werke unerwartete Facetten des Flusses präsentiert.

Bei der Premiere in Düsseldorf werden auch die Regisseure anwesend sein. Am Tag darauf geht es für sie zur Filmpremiere nach Köln, einen Tag später sind sie bei der Premiere in Krefeld zu Gast.

Internet: www.rheingold.senator.de | www.commerzrealcinema.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.02.2018

Neu in Düsseldorf: Führung für Feinschmecker

Zur NRW-Tournews

21.02.2018

Achtes Rekordjahr in Folge: Nordrhein-Westfalen verzeichnet erstmals über 50 Millionen Übernachtungen

Zur Pressemitteilung

23.02.2018

NRW Genuss-Botschafter erhalten Ernennungsurkunden

Zur Branchennews

23.02.2018

Über 70 inspirierende Vorschläge für Führungen und Wanderungen im Bergischen Land gibt's in der neuen Broschüre von… https://t.co/QfeZ4Ziq01

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.02.2018

Gestern haben die neuen NRW Genuss-Botschafter ihre Urkunden erhalten. Neu mit dabei sind Christopher und Alejandro… https://t.co/FnHUTuDGtz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.02.2018

NRW zählt 2017 erstmals über 50 Millionen Übernachtungen

Zur NRW-Tournews

22.02.2018

Du bist gern draußen unterwegs und teilst diese Begeisterung mit Gleichgesinnten? Dann werd' doch Natur- und Landsc… https://t.co/4NMS2AkU2s

Tourismus NRW auf Twitter folgen