Zwei Hände halten Geldmünzen.

13.03.2020

Regierung stellt Maßnahmen für Unternehmen vor

Liquiditätshilfen und Expressbürgschaften zentraler Bestandteil

Autor: Tonia Haag

Die Bundesregierung will Unternehmen und Beschäftigte mit einem Maßnahmenpaketen vor den wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona-Virus schützen. Ein zentrales Instrument sollen laut Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier umfassende Liquiditätshilfen und Expressbürgschaften für Unternehmen bilden. Kreditprogramme seien von ihrem Volumen nicht begrenzt, betonte Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Die Bundesregierung werde die KfW mit den nötigen Garantien ausstatten.

Einen Überblick über die Maßnahmen gibt es hier: www.bundesfinanzministerium.de.

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

27.07.2021

Reisen in Nordrhein-Westfalen ist problemlos und sicher möglich

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen