02.04.2020

Corona-Kabinett beschließt Gutschein-Regelung

Reiseveranstalter, aber auch Freizeitveranstaltungen würden profitieren

Autor: Tonia Haag

Das sogenannte Corona-Kabinett der Bundesregierung hat eine Gutscheinlösung für Pauschalreisen, Flugtickets und Freizeitveranstaltungen beschlossen. Anstelle einer direkten Erstattung sollen Veranstalter Kunden damit einen Gutschein ausstellen dürfen. Für Einzelfälle sind Härtefallregelungen vorgesehen. Gutscheine, die bis Ende kommenden Jahres nicht eingelöst werden, sollen außerdem dann erstattet werden. Durch die Gutschein-Regelung soll dringend benötigte Liquidität bei den Unternehmen bleiben. Die EU-Kommission muss den Plänen  noch zustimmen.

Weitere Informationen: www.bundesregierung.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

20.05.2020

Urlaub im eigenen Land: Erstmals gemeinsame Kampagne aller 16 Bundesländer

Zur Pressemitteilung

18.05.2020

Hygiene- und Infektionsschutzstandards fürs Gastgewerbe veröffentlicht

Zur Branchennews

27.05.2020

@KLF_AC @WirtschaftNRW Genau

Tourismus NRW auf Twitter folgen

27.05.2020

Urlaub im eigenen Land? Klar, mit der Kampagne "Entdecke Deutschland" zeigen alle Landesmarketingorganisationen ers… https://t.co/NmPxPjksoD

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.05.2020

Die lieben Kollegen vom aachen tourist service verschicken Grüße in alle Welt - auch gerne im Auftrag anderer. Also… https://t.co/XB5UHUsHi7

Tourismus NRW auf Twitter folgen