Plattenspieler

24.03.2020

Gema erlässt Gebühren bei Betriebsschließungen

Maßnahme gilt rückwirkend ab 16. März

Autor: Tonia Haag

Während einer behördlich angewiesenen Betriebsschließung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie müssen Betriebe keine Gema-Gebühren zahlen. Für Lizenznehmer würden in diesem Fall alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge ruhen, erklärte die Autorengesellschaft. Die Maßnahme gelte rückwirkend ab dem 16. März.

Weitere Informationen: www.gema.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.02.2021

Beuys, Beethoven und Natur - Tourismus NRW präsentiert sich auf der digitalen ITB Berlin NOW

Zur Pressemitteilung

26.02.2021

Beuys, Beethoven und Natur - Tourismus NRW präsentiert sich auf der digitalen ITB Berlin NOW

Zur Branchennews

25.02.2021

Zirkus gibt's aktuell nicht, aber Zirkustiere: Zirkusfamilie Zinneker lädt auf dem Parkplatz des Wunderlands Kalkar… https://t.co/jGREjsUImQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.02.2021

Die offiziellen Beherbergunszahlen für 2020 fallen minimal besser aus, als in unserer Hochrechnung angenommen. Denn… https://t.co/rKMtJ8DXiP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

11.02.2021

@ClausVaske Lassen wir auch gelten. 😛

Tourismus NRW auf Twitter folgen