Tisch mit Stühlen im Biergarten

14.04.2020

DTV legt Perspektiv-Papier für Deutschlandtourismus vor

Schrittweise Öffnungen und klare Kommunikation gewünscht

Autor: Tonia Haag

Der Deutsche Tourismusverband hat sich mit einem Perspektiv-Papier für den Deutschlandtourismus in die Diskussion um eine Exit-Strategie nach dem Corona-Lockdown eingebracht. Anlass ist die morgige Videokonferenz zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten zu einem möglichen Fahrplan und möglichen Schritten aus dem Stillstand.

Unter anderem schlägt der Verband vor, touristische Angebote insbesondere dort zuzulassen, wo die touristischen Akteure in der Lage sind, Besucherzahlen zu lenken und wo Besucher sowie Personal ausreichend räumliche Distanz zueinander halten könnten. Zudem sollten kontaktarme touristische Angebote mit möglichen Auflagen bezüglich der Besucherzahl erlaubt werden. Auch für eine stufenweise Öffnung der Beherbergungsbetriebe mit klaren Vorgaben hinsichtlich der Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Zurverfügungstellung notwendigen Materials plädiert der Verband. Derzeit geschlossene Unternehmen und Dienstleister etwa in der Gastronomie oder im Einzelhandel könnten zudem aus Sicht des DTV schrittweise wieder geöffnet werden. Zugleich betonte der Verband, Einschränkungen müssten solange bestehen bleiben, wie dies aus medizinischer Sicht unabdingbar sei.

Insgesamt wünscht sich der Verband einen allgemeinen Rahmen mit bundesweit einheitlichen Regeln und klaren Vorgaben für die Betriebe. Jedoch müsse die spezifische Situation von Regionen und besonders zu schützenden Einrichtungen beachtet werden.

„Der Tourismus braucht geordnete Rahmenbedingungen“, erklärte DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz. Für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter werde es zu einer Frage der wirtschaftlichen Existenz, in welchen Schritten und unter welchen Auflagen sie den Betrieb wiederaufnehmen könnten. „Wir brauchen hier eine klare Kommunikation aller politischen Ebenen – für Gastgeber ebenso wie für Urlauber“, sagte Kunz.

Hier geht’s zum Perspektiv-Papier: www.deutschertourismusverband.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen