03.12.2014

Mit der Säge in der Hand auf Weihnachtsbaumsuche im Sauerland

Die Auswahl ist riesig: Jeder dritte Christbaum in Deutschland stammt von dort

Autor: Silke Dames

Saftig grüne, dichte Nadeln, intensiver Duft, ebenmäßiger Wuchs – ein solcher Baum ist das Herzstück im Weihnachtszimmer. Im Sauerland, der deutschen Weihnachtsbaumregion Nummer eins, ist die Auswahl riesengroß. Jeder dritte Christbaum in Deutschland stammt aus der Region. Schöne Traditionen werden hier gepflegt, von Einheimischen und von Gästen: In der Adventszeit machen sich Familien, Freundeskreise und Arbeitskollegen gemeinsam auf den Weg in die Schonung, um den perfekten Weihnachtsbaum zu finden. Beim Holzhauerkaffee am Lagerfeuer oder beim zünftigen Grünkohlessen stoßen sie dann auf den Erfolg ihres Einsatzes an.

Höfe und Hotels der Region haben unterschiedliche Pakete geschnürt,  für Einzelpersonen und Gruppen, mal mit, mal ohne Übernachtung und erweiterbar um Führungen, Weihnachtsmenüs oder deftige Hausmannskost. Eine Übersicht über rund 20 verschiedene Angebote zum Selberschlagen im Sauerland findet sich im Netz.

Internet: winter.sauerland.com/Weihnachtsbaumschlagen

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Der Conference-Reader zum #TTNRW17 ist da. Alle Präsentationen zum Nachlesen und Bilder der Veranstaltung gibt es h… https://t.co/DFBxnG45Ov

Tourismus NRW auf Twitter folgen