31.01.2018

Burg Vischering strahlt in neuem Glanz

1271 wurde die Burg in Lüdinghausen erbaut

Autor: Silke Dames

Eine der schönsten Wasserburgen Deutschlands strahlt in neuem Glanz: Am 4. Februar 2018 eröffnet Burg Vischering im Münsterland nach fast zweijährigem Umbau wieder. Auch wenn die Gemäuer  der 1271 erbauten Burg seit fast 500 Jahren unverändert in Lüdinghausen stehen, so bietet die trutzige Rundburg mit Zugbrücke nun doch neue Erlebnisse für Besucher.

So gewährt das neue historische Museum interaktive Einblicke in die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner, zum Beispiel mittels einer Videoinstallation im historischen Rittersaal, die Besucher Teil des mittelalterlichen Lebens werden lässt. Zugleich gibt die Ausstellung aber auch einen Überblick über viele weitere sehenswerte Schlösser und Burgen im Münsterland. An der 100 Schlösser Route gelegen, dient sie somit als idealen Ausgangspunkt für eine historische Radtour durch die Region. Am Eröffnungstag selbst erwartet die Besucher nicht nur eine runderneuerte Burg, sondern auch Programm, das unter anderem eine Illumination der Wasserburg enthält.

Internet: www.burg-vischering.de  

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.11.2018

Düsseldorfs beste Foto-Spots im Überblick

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

16.11.2018

Deutscher Tourismuspreis für virtuelle Zeitreise durch Köln

Zur Branchennews

16.11.2018

In #Köln wird gerade getestet, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte: Solarpanele auf der Straße und die Er… https://t.co/pVR5f1KQaI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2018

Großartig! Der 🥈-Preis des #dtp18 fährt mit der historischen 🚃 nach @VisitKoeln! Herzlichen Glückwunsch, wir ziehen… https://t.co/nvZ7sDbZvP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.11.2018

Dünenspaziergang in Dortmund

Zur NRW-Tournews

15.11.2018

🏵 Herzlichen Glückwunsch @urlaubsguru_de zum Publikumspreis des #dtp18 für Eure fantastische #Deutschlandliebe u.a.… https://t.co/AsTgY4i7AZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen