Radfahrer und Fußgänger laufen an dem historischen Rathaus in Münster vorbei.

24.08.2016

Bundesbauministerium startet Projektaufruf für ländliche Regionen

Projekte sollen Baukultur und Tourismus verbinden

Autor: Tonia Haag

Baukultur und Tourismus können stark voneinander profitieren – davon ist das Bundesbauministerium überzeugt und sucht Modellregionen, die es vormachen. Bewerbungsschluss beim Projektaufruf ist der 20. September 2016.

Die Arbeit mit den Modellregionen ist Teil des Forschungsfelds „Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region“, das das Ministerium gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung ins Leben gerufen hat und das im Sommer 2016 gestartet ist. Der Gedanke dahinter: Regionale Baukultur macht Orte attraktiver und legt somit das Fundament für einen erfolgreichen Tourismus. Der Tourismus wiederum kann einen wichtigen Beitrag zur Wertschöpfung in ländlichen Regionen leisten und damit den Spielraum für gutes Planen und Bauen erhöhen.

Um zu erproben, wie Kooperationen von Baukultur und Tourismus im ländlichen Raum gestärkt werden können, suchen Ministerium und Bundesinstitut nun acht Modellprojekte. Bewerben können sich öffentliche Verwaltungen, Tourismusverbände und –organisationen, Privatunternehmen, Initiativen, Stiftungen, Verbände oder auch Naturparkverwaltungen, die Chancen, Potenziale oder erste Ansätze für eine gewinnbringende Zusammenarbeit von Baukulturakteuren und Touristikern in ihrer Region sehen. Grundvoraussetzung ist zudem, dass sie im ländlichen Raum verortet sind.

Die ausgewählten Vorhaben werden jeweils mit bis zu 50.000 Euro gefördert und sollen zwischen Januar 2017 und Dezember 2018 gemeinsam mit einem erfahrenen Forschungsteam umgesetzt werden. Unter anderem sollen im Rahmen des Projekts Strategien entwickelt und geeignete Methoden und Maßnahmen zur Implementierung erarbeitet werden. Die Ergebnisse sollen Vorbild für andere Regionen sein.

www.baukultour.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.07.2018

Ausstellung im Industriemuseum Henrichshütte lässt Hochofen sprechen

Zur NRW-Tournews

11.07.2018

Einladung zur Sneak-Preview: „Sound of #urbanana” – popkulturelle Streifzüge durch Köln, Düsseldorf und das Ruhrgebiet

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

16.07.2018

Deutschlands coolster Tagungsraum ist in #Düsseldorf! Die @Lindner_Hotels haben die Abstimmung von @meintophotel ge… https://t.co/mMMwcaUdzW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.07.2018

Dank an @MiRimPott, @SchauspielEssen, @DOtourismus, @VisitKoeln, @VisitDusseldorf, @muenster_de, @Ruhr_Tourismus,… https://t.co/l3zyy4LEiG

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.07.2018

Ferienanlage auf Vogelsang geplant

Zur NRW-Tournews

13.07.2018

Wir sind schon ein wenig stolz 😊. Unser neues Trendmagazin ist online. Diesmal geht’s um #Barrierefreiheit im… https://t.co/6uqJZzKhXw

Tourismus NRW auf Twitter folgen