Weg auf der Bislicher Insel

26.11.2020

Bund und Länder verlängern Corona-Maßnahmen

Betriebe sollen weiterhin entschädigt werden

Autor: Tonia Haag

Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich bei ihrem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel am 25. November auf eine Verlängerung der bestehenden Einschränkungen bis zum 20. Dezember geeinigt. Damit bleiben touristische Übernachtungen untersagt und Kultur- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. Neu sind unter anderem härtere Regelungen für den Einzelhandel, wonach in Geschäften bis zum 800 Quadratmetern nur noch ein Kunde pro zehn Quadratmeter gleichzeitig zugelassen sind, in größeren Geschäften ist es ein Kunde pro 20 Quadratmeter. Bezogen insbesondere auf Gastronomie und Hotels heißt es in dem Beschlusspapier, Bund und Länder gingen davon aus, dass die Beschränkungen auch über den 20. Dezember aufrecht erhalten blieben. Vom verlängerten Lockdown betroffene Betriebe sollen wie im November entschädigt werden.

Das gesamte Beschlusspapier gibt es hier: www.bundesregierung.de

 

WEITERE INFORMATIONEN

14.04.2021

Was Essen ausmacht? @UNESCOWelterbe, Industriekultur, Kunst und Kultur von Weltrang, ganz viel Grün und so viel meh… https://t.co/nttkBfwQLp

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

13.04.2021

Düsseldorfer Musikgeschichte gibt's jetzt auch auf der Plattform Google Arts & Culture. Rein in die digitale Ausste… https://t.co/bYqhmsSSX8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen