Beleuchtete künstlerische Fußgängerbrücke "Slinky Springs to fame" in Oberhausen

06.08.2014

Briten zeichnen Emscherkunst-Projekt als „höchst empfehlenswert“ aus

Brückenkunstwerk „Slinky Springs to Fame“ überzeugt beim Wettbewerb „Footbridge Awards 2014“

Autor: Tonia Haag

Das bereits vielfach preisgekrönte Brückenkunstwerk „Slinky Springs to Fame“ in Oberhausen hat eine weitere Auszeichnung erhalten. Beim Brückenwettbewerb „Footbridge Awards 2014“ in London erhielt die Skulptur des Frankfurter Künstlers Tobias Rehberger in gleich zwei Kategorien das Prädikat „highly commended“, also ein „höchst empfehlenswert“. Zum einen wurde der Bau an sich ausgezeichnet, zum anderen die spektakuläre Beleuchtung, die nach den Vorgaben des Künstlers installiert wurde.

Die Brücke, die in unmittelbarer Nähe des Gasometers Oberhausen liegt und den Kaisergarten mit der Emscherinsel verbindet, war im Rahmen der Emscherkunst-Ausstellung 2010 errichtet und 2011 offiziell eröffnet worden. Seitdem gehört sie zu den architektonischen Highlights im Ruhrgebiet. Ihr Markenzeichen ist die sie umhüllende schwingende Spirale, die in den Abendstunden kunstvoll illuminiert wird.  Die nur rund 2,50 Meter breite Lauffläche der Brücke erstrahlt zudem in wechselnden Farben. Ihr Name ist an die bekannte Spielzeugspirale angelehnt, die sogar Treppen hinunterklettern kann.

Unter anderem wurde die Brücke bereits mit dem Stahl-Innovationspreis, dem „Oscar“ der Stahlbranche, ausgezeichnet. Für Hobbyfotografen ist sie eines der spannendsten Motive im Ruhrgebiet. Derzeit bleibt die Brücke abends jedoch dunkel, da Teile der Elektrik erneuert werden.

Neben dem Brückenkunstwerk erhielt ein weiteres Projekt der Emscherkunst eine hohe Auszeichnung. Der neue Jugendtreff Oberhausen-Holten wurde vom Bund Deutscher Architekten mit der „Auszeichnung Guter Bauten 2014“ geehrt. Das von der slowenischen Künstlerin Apolonija Šušteršič entworfene Gebäude war Teil der Emscherkunst-Ausstellung 2013.

Internet:  www.eglv.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

20.07.2018

Ein dickes #ff für das Projekt @katzensprung_de! Auf der neuen Website werden nachhaltige, oft actionreiche Urlaubs… https://t.co/sOY3OC6gaa

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.07.2018

Lust auf einen popkulturellen Streifzug durch #Köln? Wir laden Journalisten am 14. August zu einer exklusiven Tour… https://t.co/Hu2tYulz7G

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

19.07.2018

Ein Hotel so ganz ohne Mitarbeiter vor Ort? Gibt's. Die Macher des Koncept Hotels in #Köln verstehen ihr Haus als A… https://t.co/IXCdpReogu

Tourismus NRW auf Twitter folgen