Pina Bausch tanzt ein Solo in Danzón (Ausschnitt)

13.01.2016

Bonner Bundeskunsthalle erinnert an Pina Bausch

Ausstellung zeigt Installationen, Fotografien und Videos

Autor: Silke Dames

Pina Bausch gilt als Pionierin des modernen Tanztheaters und eine der einflussreichsten Choreografinnen des 20. Jahrhunderts. In der Bundeskunsthalle wird ihr Schaffen vom 4. März bis 24. Juli 2016 in einer Ausstellung erfahrbar gemacht. Gezeigt werden Objekte, Installationen, Fotografien und Videos, die aus den Beständen des Pina Bausch Archivs in Wuppertal stammen. Herzstück der Ausstellung ist ein Nachbau der „Lichtburg“, eines legendären Proberaums in einem alten Wuppertaler Kino, in dem Pina Bausch den größten Teil ihrer Stücke gemeinsam mit ihren Tänzern entwickelt hat.

Internet: www.bundeskunsthalle.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

22.10.2020

Monocle-Beilage präsentiert NRW als attraktiven Lebensort und Reiseziel

Zur Pressemitteilung

20.10.2020

FLOW.NRW als Corona-Best-Practice-Beispiel

Zur Branchennews

21.10.2020

Wo sind die Kulturfans? Im @Muensterland-Kultur-Podcast „Mission Weißer Flamingo" geht es an besondere und unbekann… https://t.co/PF7XLCvDGB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.10.2020

Die Römer-Lippe-Route ist ohnehin schon ein Highlight für Radfahrer, jetzt soll der Service noch weiter ausgebaut w… https://t.co/gOxpcBl0r7

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.10.2020

Im August sind die Übernachtungszahlen in den meldepflichtigen Beherbergungsbetriebe in #DeinNRW zwar weiter gestie… https://t.co/EiRRUFkro2

Tourismus NRW auf Twitter folgen