Bank im Wald bei Sonnenuntergang

29.04.2015

Bödefelder Hollenmarsch: Wandern extrem oder ganz gemütlich

Für das Wander-Event im Sauerland standen kleine Fabelwesen bei der Namensgebung Pate

Autor: Silke Dames

Bei der 11. Auflage des Bödefelder Hollenmarsches am 29. und 30. Mai 2015 glitzern keine Edelsteine, sondern Schweißperlen. Dabei verdankt das Wander-Event im Sauerland seinen Namen einer alten Sage rund um die edlen Steine: Einst sollen kleine Fabelwesen, die Hollen, am Hollenfelsen in der Nähe von Schmallenberg gehaust und glitzernde Edelsteine gehütet haben – bis Menschen das Hollenhaus stürmten und die Bewohner nie wieder gesehen wurden.

Heute gilt es beim Hollenmarsch in der längsten Distanz 101 Kilometer am Stück zu marschieren. Insgesamt fünf Streckenangebote zwischen 14 und 101 Kilometern Länge stehen Wanderern und Walkern zur Wahl. Die Touren mit tollen Ausblicken in die Landschaft führen rund um den Schmallenberger Ortsteil Bödefeld, das Hochmoor Nasse Wiese, die Täler von Sorpe und Lenne sowie über die Höhen des Rothaarsteigs.

Unabhängig von dem Event können sich Wanderer ganzjährig und ohne Wettkampfgedanken auf den Bödefelder Hollenpfad begeben. Auf dem gut neun Kilometer langen, familiengerechten Weg, der vom Deutschen Wanderinstitut zertifiziert wurde, können große und kleine Wanderer viel entdecken: Hollenquelle und Hollenhaus, eine alte Kohlenmeilerstelle, ein Hochlandrindergehege, ein Naturerlebnis-Spielplatz, ein Barfußpfad, ein Wassertretbecken sowie ein Kinder-Hüttendorf liegen auf der Route.

Internet: www.hollenmarsch.de | www.sauerland.com

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

18.04.2019

Tourismus NRW knüpft erstmals Kontakte in China

Zur Branchennews

18.04.2019

Für Radfahrer wird's jetzt noch einfacher, sich auf den Radwegen im #Ruhrgebiet zurechtzufinden. https://t.co/aGH8aVnCul

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.04.2019

Wir suchen nicht nur #Ostereier, wir suchen innovative Konzepte und Ideen aus nordrhein-westfälischen Tourismusbetr… https://t.co/dZbA3spNB4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

18.04.2019

Ni hao aus Beijing 🙋‍♀️! Nach drei spannenden Messetagen auf der #COTTM präsentieren wir heute in einem Workshop no… https://t.co/r6CAl0L6aP

Tourismus NRW auf Twitter folgen