Luftbild der schneebedeckten Bobbahn

29.04.2014

Bob- und Skeleton-Weltelite kommt ins Sauerland

Autor: Silke Dames

Winterberg (nrw-tn). Winterberg feiert 2015 das größte Sportereignis seiner Geschichte: Vom 23. Februar bis zum 8. März finden auf der dortigen Bobbahn die Weltmeisterschaften im Bob und Skeleton statt. An den zwei Wettkampfwochenenden treten Damen und Herren jeweils im Zweier- und Viererbob sowie im Skeleton und im Teamwettbewerb an. Sowohl an der Bahn als auch abends im Stadtzentrum wird es neben den sportlichen Wettkämpfen auch ein breites Rahmenprogramm für Besucher geben. Einzelheiten sollen in den kommenden Monaten bekanntgegeben werden. Der Ticketverkauf beginnt am 1. Mai 2014. Tagestickets gibt es bereits ab elf Euro.

Aber auch außerhalb des sportlichen Großereignisses lohnt sich ein Besuch an der Winterberger Bobbahn. Hier finden nicht nur immer wieder hochkarätige Wettbewerbe wie Bob- und Rodel-Weltcups statt. Besucher können während der Eissaison zwischen Anfang Oktober und Ende Februar auch einmal selbst mit bis zu 140 Stundenkilometern den 1609 Meter langen Eiskanal hinunterrasen. Ein Taxibob mit einem erfahren Piloten macht es möglich.

Wer mit dem Rad die Bobbahn hinauffahren möchte, hat beim Bergzeitfahren am 5. Juli 2014 Gelegenheit dazu. Durch 16 Steilkurven und über 110 Höhenmeter hinweg gehen Lizenzfahrer aller Kategorien sowie Hobbyfahrer auf die Strecke. Das Startgeld beträgt 13 Euro. Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular auf der Homepage des Ski-Clubs Siedlinghausen oder am Veranstaltungstag von 9.30 bis 10.30 Uhr direkt an der Bobbahn.

Internet: www.bobbahn.de | www.sc-siedlinghausen.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

21.08.2017

Beherbergungsstatistik Januar bis Juni 2017

Zur Branchennews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.08.2017

Tolles Reiseland, tolle Zahlen: rund 11 Millionen Gästeankünfte wurden im ersten Halbjahr 2017 in #NRW gezählt https://t.co/OV026ZV1eO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen