20.12.2017

Blick hinter sonst verschlossene Türen des Landschaftsparks Duisburg

Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum, ein alpiner Klettergarten sowie ein Hochseilparcours sind weitere Highlights

Autor: Silke Dames

Früher durften nur Mitarbeiter des Hüttenwerks das Hochofen- und Stahlwerksgelände betreten. Heute ist das Gelände als Landschaftspark Duisburg-Nord für Besucher geöffnet – dennoch bleibt so manche Hallentür verschlossen. Die Sonderführung „Hinter verschlossenen Türen“ lässt Teilnehmer ab Februar in Bereiche blicken, die sonst unzugänglich sind. Ab 4. Februar 2018 können Besucher an jedem ersten Sonntag im Monat auf der 3-stündigen Exklusivführung die Schaltzentrale des Hüttenwerks, den Tauchgasometer sowie alte und bis heute ungenutzte Werkshallen erkunden. Im Preis von 25,50 Euro ist eine Getränkepause inklusive.

Die alte Industrieanlage ist heute ein vielseitiges Ausflugsziel:  Die ehemaligen Werkshallen des stillgelegten Hüttenwerks sind für Firmen- und Kulturveranstaltungen hergerichtet, in einem alten Gasometer findet sich Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum, ehemalige Erzlagerbunker dienen als alpiner Klettergarten, in einer ehemaligen Gießhalle ist ein Hochseilparcours eingerichtet und ein erloschener Hochofen ist zu einem gewaltigen Aussichtsturm ausgebaut worden.

Internet: www.landschaftspark.de | www.tour-de-ruhr.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.05.2018

Neu in Düsseldorf: Insider-Touren zu Mode, Architektur und Food

Zur NRW-Tournews

23.04.2018

Neues Reisemagazin von Tourismus NRW gibt Reisetipps für den Frühling

Zur Pressemitteilung

17.05.2018

Tagungsland NRW auf der Imex

Zur Branchennews

18.05.2018

Bald geht's los beim #FifaWorldCup2018! Wir haben jetzt schon die schönsten #PublicViewing-Locations in NRW und vie… https://t.co/SKgenbJ28A

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.05.2018

Jetzt noch schnell den nächsten Kurtztrip planen. Wir haben fünf gute Gründe, warum ich ein Besuch im Juni in… https://t.co/kBvdajxlu5

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.05.2018

Schmallenberger Sauerland bietet neue Radrouten voller Höhepunkte

Zur NRW-Tournews

17.05.2018

Laut einer Umfrage hat die Digitalisierung auch auf die Veranstaltungs- und Geschäftsreisebranche immer mehr Einflu… https://t.co/wC9ttNzJs3

Tourismus NRW auf Twitter folgen