Der Turm der Bielefelder Sparrenburg ragt hoch in den blauen Winterhimmel

04.01.2016

Bielefeld will starke Marke werden

Marketingorganisation der Stadt startet Prozess zur Schärfung des Stadtprofils

Autor: Tonia Haag

Bielefeld will sich als erfolgreiche Stadtmarke positionieren. Aus diesem Grund hat die Marketingorganisation der Stadt einen Markenkernfindungsprozess angestoßen. Zur offiziellen Auftaktveranstaltung kamen rund 400 Vertreter aus Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und anderen Bereichen der Stadt zusammen.

„Wir Bielefelder wissen, was wir an unserer lebenswerten Stadt haben“, sagte der Geschäftsführer von Bielefeld Marketing, Martin Knabenreich. Von außerhalb würden die Stärken der Stadt jedoch nicht immer wahrgenommen. Dies müsse sich ändern. Im Laufe des Markenkernfindungsprozesses soll nun herausgefunden werden, was Bielefeld im Kern ausmacht, um dies anschließend fokussiert vermarkten zu können.

In einem ersten Schritt gab es im Dezember Workshops mit ausgewählten Bürgern, Experten und Vertretern von Institutionen . In einem weiteren Schritt folgt eine Online-Umfrage, an der jeder Interessierte teilnehmen kann. Letztlich sollen aus den Stärken Bielefelds die wichtigsten Qualitäten herausgearbeitet werden, um die herum eine neue Kommunikationsstrategie entworfen wird.

Neben Bielefeld Marketing sind auch weitere Akteure der Stadt in den Prozess einbezogen, darunter die Wirtschaftsförderung. Denn von einer starken Stadtmarke beziehungsweise Destination profitiert nicht nur die Tourismusbranche, sondern ebenso die übrige örtliche Wirtschaft, die in beliebten Regionen beispielsweise leichter Fachkräfte anziehen und binden kann.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Bielefelder Stadtmarkenprozess gibt es im Internet unter www.bielefeld-marketing.de.

 

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

10.01.2018

Großes Ausstellungsprojekt zum Thema "Kunst und Kohle" startet im Mai

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

16.01.2018

Das Reiseland NRW zu Gast in Utrecht

Zur Branchennews

16.01.2018

Wer sich zum QualitätsCoach ausbilden lassen möchte, kann das bald in Neuss und Paderborn tun! https://t.co/v9xdy8UJ0D #ServiceQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.01.2018

Aufgepasst bei der Bewerbung um einen MICE-Award! https://t.co/ubaqFskOC3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.01.2018

Phantasialand und Kölner Dom zu Top-Reisezielen in Deutschland gekürt

Zur NRW-Tournews

12.01.2018

Neu auf der ITB: Der eTravel Start-up Day auf der eTravel World, bei dem junge Gründer mit ihren Unternehmen aus Eu… https://t.co/LuhPrfNc2L

Tourismus NRW auf Twitter folgen