22.08.2018

Besucherzentrum des Nationalparks Eifel für Barrierefreiheit ausgezeichnet

Durchgängiges taktiles Blindenleitsystem und viele Objekte zum Anfassen

Autor: Silke Dames

Das mitten im Nationalpark Eifel gelegene Besucherzentrum Vogelsang IP und zwei dort gezeigte Ausstellungen sind jetzt als barrierefreie Ausflugsziele ausgezeichnet worden. Die Nationalpark-Ausstellung „Wildnis(t)räume“ sowie die Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang „Bestimmung: Herrenmensch“ entsprechen den Qualitätskriterien des bundesweiten Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ in besonderem Maße. Das heißt: Sie sind gut an die Anforderungen von Menschen mit Geh-, Hör- oder Sehbehinderung sowie mit kognitiven Beeinträchtigungen angepasst. So verläuft etwa durch das gesamte Besucherzentrum mit seinen Ausstellungsbereichen ein durchgängiges taktiles Blindenleitsystem und es gibt viele Objekte zum Anfassen sowie Erklärungen in Brailleschrift.

Kürzlich erst sind zwei Naturerlebnis-Angebote des Nationalparks Eifel mit Bestnoten für die Barrierefreiheit ausgezeichnet worden: Der Wilde Kermeter und der Wilde Weg sind Ende Mai durch das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ als bundesweite Vorreiter klassifiziert worden.

Die hinterlegten Kriterien sind neben den großen Behindertenverbänden auch mit touristischen Institutionen und den teilnehmenden Landesmarketingorganisationen der Bundesländer abgestimmt und orientieren sich in großen Teilen an den gängigen DIN-Vorschriften zur Barrierefreiheit.

www.nationalparkzentrum-eifel.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

30.11.2021

@StadtRevue, @KulturWest und @thedorf_de haben neue englischsprachige Stadtmagazine zu Köln, Düsseldorf und Ruhrgeb… https://t.co/SE88g9C8lb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

01.12.2021

Studierende entwickeln Antworten auf touristische Fragestellungen

Zur Branchennews

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

03.12.2021

Noch ein Ritterschlag für #MeinRuhrgebiet! @NatGeo hat es als eines der Top-25-Reiseziele für 2022 ausgewählt. Wir… https://t.co/IpxctUDOhv

Tourismus NRW auf Twitter folgen