So sieht die Planung für die Motorworld Zeche Ewald Ruhr am Computer aus

23.09.2015

Bergwerk in Herten wird zur „Motorworld Zeche Ewald“

Auch eine neue Gastronomie und ein Hotel mit Themenzimmern sind in Planung

Autor: Silke Dames

Herten soll zum Eldorado für Oldtimer, Sportwagen- und Motorradfreunde werden: Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald soll die „Motorworld Zeche Ewald Ruhr“ entstehen. Die Bauarbeiten sollen im Jahr 2016 beginnen, wie die Zeche Ewald Entwicklungsgesellschaft jetzt mitteilte. Auf dem ehemaligen Steinkohlebergwerk mit seinen denkmalgeschützten Bauten sollen Auto-Liebhaber dann ansprechende Angebote und Dienstleistungen finden, zum Beispiel Showrooms mit Fahrzeugen legendärer Marken, Händler, spezialisierte Werkstätten und Anbieter von Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör aller Art. Außerdem sollen Eigentümer besonderer Karossen Glasboxen mieten können, um ihre wertvollen Fahrzeuge darin abzustellen. Auch eine neue Gastronomie und ein Hotel mit Themenzimmern sind in Planung. Die Motorworld Zeche Ewald Ruhr soll darüber hinaus auch als Veranstaltungsort etabliert werden.

Insgesamt investiert die Zeche Ewald Entwicklungsgesellschaft nach eigenen Angaben eine zweistellige Millionensumme. Die Fertigstellung soll in drei Abschnitten in den Jahren 2017, 2018 und 2019 erfolgen. Vorbild für das Projekt ist die Motorworld Region Stuttgart des gleichen Lizenzgebers auf dem Gelände des ehemaligen Württembergischen Flughafens in Böblingen/Sindelfingen.

Internet: zeche-ewald-entwicklung.de

 

 

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

22.10.2020

Monocle-Beilage präsentiert NRW als attraktiven Lebensort und Reiseziel

Zur Pressemitteilung

20.10.2020

FLOW.NRW als Corona-Best-Practice-Beispiel

Zur Branchennews

21.10.2020

Wo sind die Kulturfans? Im @Muensterland-Kultur-Podcast „Mission Weißer Flamingo" geht es an besondere und unbekann… https://t.co/PF7XLCvDGB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.10.2020

Die Römer-Lippe-Route ist ohnehin schon ein Highlight für Radfahrer, jetzt soll der Service noch weiter ausgebaut w… https://t.co/gOxpcBl0r7

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.10.2020

Im August sind die Übernachtungszahlen in den meldepflichtigen Beherbergungsbetriebe in #DeinNRW zwar weiter gestie… https://t.co/EiRRUFkro2

Tourismus NRW auf Twitter folgen