Bild zeigt ausgedruckte Charts

23.01.2017

Beherbergungsstatistik NRW Januar bis November 2016

Autor: Christian Stühring

Das Reiseland Nordrhein-Westfalen verzeichnet von Januar  bis November 2016 bei den Übernachtungen in den meldepflichtigen Betrieben ab 10 Betten ein Plus von 1,8 Prozent go to this site. Die Zahl der Übernachtungen stieg damit auf 46 Millionen. Die Zahl der Ankünfte lag mit 20,5 Millionen Gästen (+1,8%)  ebenfalls oberhalb des Vorjahresniveaus.

Insgesamt entwickelte sich Nordrhein-Westfalen damit im Bundesvergleich leicht unterdurchschnittlich, beim internationalen Incoming jedoch stärker als der Deutschland-Benchmark.

Im Down­load­bere­ich befindet sich der kom­men­tierte Chart­bericht zur Beherbungsstatistik NRW.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Januar bis November 2016 – Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Januar bis November 2016 – Charts

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

23.06.2017

Sparkassenverband Westfalen-Lippe veröffentlicht Tourismusbarometer 2017

Zur Branchennews

26.06.2017

Förderprojekte der NRW-Stiftung sind auf der #NRWRadtour sichtbar - Tourismus NRW ist als Unterstützer mit an Bord… https://t.co/l5ID5R9VUv

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2017

Auch im April legt NRW bei den Gästeankünften und -übernachtungen überdurchschnittlich zu https://t.co/nHAWVAKfbc… https://t.co/714nkD91i3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

23.06.2017

Unsere saisonalen Themenpakete zum Reiseland #NRW helfen Journalisten bei Themenfindung und Recherche. https://t.co/z3DmdDGvjo

Tourismus NRW auf Twitter folgen