Bild zeigt ausgedruckte Charts

20.04.2015

Beherbergungsstatistik NRW Januar bis Februar 2015

Sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen kann NRW in den ersten beiden Monaten hinzugewinnen.

Autor: Tamara Kahl

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 besuchten rund 2,9 Millionen Gäste (+2,5%) Nordrhein-Westfalen und generierten über 6,6 Millionen Übernachtungen (+3,4%). Während das bevölkerungsreichste Bundesland damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum weiter zulegen kann, ist die Entwicklung in den nordrhein-westfälischen Reisegebieten sehr heterogen. Mit zweistelligen Wachstumsraten können die Regionen Köln und Rhein-Erft-Kreis, Sauerland und Bergisches Städtedreieck am stärksten zulegen.

Inländische Gäste legen stärker zu als ausländische Gäste

Zum Jahresbeginn sind es inbesondere die inländischen Gäste, die gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zulegen können. Insgesamt begrüßte Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr bereits über 2,2 Millionen inländische Gäste (+3,1%) und 650.956 Gäste aus dem Ausland (+0,5). Dabei wurden rund 5,2 Millionen Übernachtungen inländischer Gäste verbucht (+3,5%) und 1,4 Millionen Übernachtungen aus den ausländischen Quellmärkten (+2,7).

Im Down­load­bere­ich befinden sich die voll­ständi­gen Tabellen im Excelfor­mat und der kom­men­tierte Chart­bericht zur aktuellen Beherbergungsstatistik.

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Januar bis Februar 2015 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Januar bis Februar 2015 - Abbildungen und Charts

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Christian Stühring

Teamleiter Marktentwicklung | Innovationsmanagement
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

11.07.2018

Ausstellung im Industriemuseum Henrichshütte lässt Hochofen sprechen

Zur NRW-Tournews

11.07.2018

Einladung zur Sneak-Preview: „Sound of #urbanana” – popkulturelle Streifzüge durch Köln, Düsseldorf und das Ruhrgebiet

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

16.07.2018

Gute Neuigkeiten! Der Bund stellt 7,5 Mio. Euro für die Sanierung des @Gasometer_OB zur Verfügung. Die Sanierung is… https://t.co/rscwqTc6Fh

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.07.2018

Deutschlands coolster Tagungsraum ist in #Düsseldorf! Die @Lindner_Hotels haben die Abstimmung von @meintophotel ge… https://t.co/mMMwcaUdzW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

11.07.2018

Ferienanlage auf Vogelsang geplant

Zur NRW-Tournews

13.07.2018

Dank an @MiRimPott, @SchauspielEssen, @DOtourismus, @VisitKoeln, @VisitDusseldorf, @muenster_de, @Ruhr_Tourismus,… https://t.co/l3zyy4LEiG

Tourismus NRW auf Twitter folgen