Bild zeigt ausgedruckte Charts

28.03.2017

Beherbergungsstatistik Januar 2017

2017: NRW startet hervorragend ins neue Jahr

Autor: Christian Stühring

Nordrhein-Westfalen startet sehr gut ins neue Jahr gestartet und legt im Vergleich zu allen Bundesländern bei den Ankünften mit einem Plus von 9,5 Prozent am stärksten zu. Auch bei den Übernachtungen legt das Reiseland mit 6,7 Prozent überdurchschnittlich (Deutschland insgesamt: +3,9%) zu.

Im Vergleich der Bundesländer liegt NRW damit bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen auf Platz zwei hinter Bayern.

Anbei finden Sie den kommentierten Chartbereicht sowie die Daten (zip-Format).

 

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Januar 2017 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Januar 2017 - Charts

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Christian Stühring

Teamleiter Marktentwicklung | Innovationsmanagement
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

18.04.2019

Tourismus NRW knüpft erstmals Kontakte in China

Zur Branchennews

23.04.2019

Der @Kunstpalast in #Düsseldorf bemüht sich um den Nachwuchs und bastelt als erstes Kunstmuseum im deutschsprachige… https://t.co/VyOWs6nQO1

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.04.2019

Für Radfahrer wird's jetzt noch einfacher, sich auf den Radwegen im #Ruhrgebiet zurechtzufinden. https://t.co/aGH8aVnCul

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

18.04.2019

Wir suchen nicht nur #Ostereier, wir suchen innovative Konzepte und Ideen aus nordrhein-westfälischen Tourismusbetr… https://t.co/dZbA3spNB4

Tourismus NRW auf Twitter folgen