Das barocke Wasserschloss wird gerne "Westfälisches Versailles" genannt. Die repräsentative Schlossanlage ist von einem Wassergraben umgeben und liegt in einem nach französischem Vorbild angelegten Park, der zu den schönsten Gartenanlagen ganz Deutschlands zählt.

18.11.2021

Beherbergungsstatistik Januar – September 2021

Seit Jahresbeginn wurden in Nordrhein-Westfalen insgesamt 19,5 Millionen Übernachtungen und 7 Millionen Ankünfte verzeichnet.

Autor: Ann-Christin Ingenlath

Von Januar bis September konnte Nordrhein-Westfalen knapp 7 Mio. Ankünfte (-25,4 % im Vergleich zu 2020) und 19,5 Mio. Übernachtungen (-16,5 %) verzeichnen. Im Vergleich zu 2019 lagen die Ankünfte und Übernachtungen um -61,6 Prozent und -51,1 Prozent unter den damaligen Werten.

Die Zahlen nur für den Monat September machen Hoffnung: Mit 1,7 Mio. Ankünften und 4,0 Mio. Übernachtungen verzeichneten die nordrhein-westfälischen Betriebe Zuwächse von 22,9 und 19,0 Prozent im Vergleich zu 2020. Im Vergleich zu 2019 sind jedoch Verluste von 26,0 Prozent bei den Ankünften und 18,6 Prozent bei den Übernachtungen zu konstatieren, wobei hier vor allem die ausländischen Gäste mit Rückgängen von knapp 43 Prozent den Ausschlag gaben.

Die größten Verluste seit Jahresbeginn in den Nordrhein-Westfalen mussten die städtischen Regionen hinnehmen. So gab es 29,4 Prozent weniger Übernachtungen in Düsseldorf und im Kreis Mettmann. Im Vergleich zu 2019 sind es sogar -68,9 Prozent. Das positivste Ergebnis konnte Siegerland-Wittgenstein mit -2,0 Prozent gegenüber 2020 erzielen.

Die Ankünfte und Übernachtungen der ausländischen Gäste nahmen in Nordrhein-Westfalen nur sehr zögerlich zu. Aus dem Hauptquellmarkt Niederlande blieben seit Jahresbeginn mehr als 53 Prozent der Übernachtungen aus, aus Belgien reisten mehr als 43 Prozent weniger Gäste an und das Vereinigte Königreich rutschte im Ranking der Hauptquellmärkte von Rang drei (vor der Pandemie) auf Rang zehn. Im Vergleich zu 2019 übernachteten knapp 90 Prozent weniger Gäste aus dem Inselstaat in Nordrhein-Westfalen.

Im Anhang finden Sie den aufbereiteten und kommentierten Chartbericht sowie die Daten im zip-Format. Die Daten des bundesweiten Vergleichs folgen, sobald das Statistische Bundesamt diese veröffentlicht hat.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Jan-Sep. 2021 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Jan.-Sep. 2021 - Charts ohne Destatis

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Ann-Christin Ingenlath

Referentin Marktforschung
Völklinger Str 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320-540
Telefax: +49 (0) 211 91 320-555

Christian Stühring

Bereichsleiter Umsetzung Landestourismusstrategie, Unternehmensentwicklung und Marktforschung
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

23.11.2021

Lust auf ein spannendes #Praktikum im #Tourismus, mit Einblicken in viele verschiedene Bereiche? Wir haben da eins… https://t.co/dtZhni9puE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

24.11.2021

Koalitionsvertrag: DTV sieht deutlichen Fortschritt für Tourismus

Zur Branchennews

18.11.2021

Gegenüber dem vergangenen Jahr sind die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW im September noch einmal deutlic… https://t.co/cH4YRTr34E

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen