19.07.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Mai 2021

Seit Jahresbeginn wurden in Nordrhein-Westfalen insgesamt 5,6 Millionen Übernachtungen und 1,5 Millionen Ankünfte verzeichnet.

Autor: Ann-Christin Ingenlath

Seit Jahresbeginn verzeichnete NRW rund 5,6 Millionen Übernachtungen und 1,5 Millionen Ankünfte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeuteten das Rückgänge von -67,4 Prozent bei den Ankünften und -50,7 Prozent bei den Übernachtungen. Die Ankünfte (-91,9 Prozent) und Übernachtungen (-74,0 Prozent) der ausländischen Gäste blieben dabei deutlicher hinter dem Vorjahresniveau zurück, als die inländischen Ankünfte (-81,9 Prozent) und Übernachtungen (-45,7 Prozent).

Bei der Betrachtung der Zahlen im Mai zeigte sich ein sehr heterogenes Bild. Bei den Ankünften und Übernachtungen wurden Zuwächse von 5,0 Prozent und 10,0 Prozent erreicht, doch beim Vergleich mit den Werten aus 2019 zeigten sich Veränderungsraten von -81,7 Prozent und -70,7 Prozent.

Von Januar bis Mai wies der Teutoburger Wald mit 1,2 Millionen die meisten Übernachtungen auf. Die geringsten relativen Verluste konnten in Siegen-Wittgenstein mit -14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gemessen werden.

Im kommentierten Chartbericht und den Daten finden Sie neben den gewohnten Daten weitere Auflistungen der Veränderungsraten im Bezug auf das Jahr 2019.
Anbei der kommentierte Chartbericht und erste Daten im zip-Format. Die Daten der Bundesländer folgen in Kürze.

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Jan.-Mai 2021 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Jan.-Mai 2021

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Ann-Christin Ingenlath

Referentin Marktforschung
Völklinger Str 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320-540
Telefax: +49 (0) 211 91 320-555

Christian Stühring

Bereichsleiter Umsetzung Landestourismusstrategie, Unternehmensentwicklung und Marktforschung
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

Anne Schriefers

Projektreferentin „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf


WEITERE INFORMATIONEN

30.11.2021

@StadtRevue, @KulturWest und @thedorf_de haben neue englischsprachige Stadtmagazine zu Köln, Düsseldorf und Ruhrgeb… https://t.co/SE88g9C8lb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

10.11.2021

Beuys & Bike gewinnt renommierten Kulturmarken-Award

Zur Pressemitteilung

01.12.2021

Studierende entwickeln Antworten auf touristische Fragestellungen

Zur Branchennews

25.11.2021

Ampel-Koalitionsvertrag lässt für #Deutschlandtourismus hoffen: Mehr Koordination, mehr Austausch, Modernisierung,… https://t.co/gekOg6xSAr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

03.12.2021

Noch ein Ritterschlag für #MeinRuhrgebiet! @NatGeo hat es als eines der Top-25-Reiseziele für 2022 ausgewählt. Wir… https://t.co/IpxctUDOhv

Tourismus NRW auf Twitter folgen