Blick auf die Hängebrücke Kühhude zwischen Saauerland und Siegen-Wittgenstein

16.03.2021

Beherbergungsstatistik Januar 2021

Januar 2021: 215.000 Ankünfte und 884.000 Übernachtungen in Nordrhein-Westfalen

Autor: Ann-Christin Ingenlath

Im Januar konnte Nordrhein-Westfalen insgesamt 884.000 Übernachtungen verzeichnen. Ein Rückgang von rund 76 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Ankünfte brachen mit einem Minus von 87 Prozent noch deutlicher ein.

Die Verlustspanne der nordrhein-westfälischen Reisegebiete reichte von -40 Prozent im Siegerland-Wittgenstein bis hin zu -89 Prozent in Düsseldorf und Kreis Mettmann. Insgesamt sind die urbanen Regionen in NRW von den ausbleibenden Gästen noch härter getroffen als die ländlichen Regionen im Land. Allein die urbanen Regionen am Rhein – Bonn und Rhein-Sieg-Kreis, Düsseldorf und Kreis Mettmann sowie Köln und Rhein-Erft-Kreis – verzeichnen knapp 40 Prozent des Gesamtverlustes an allen Übernachtungen.

Besonders groß sind die Rückgänge im Incoming: Die Veränderungsraten der Top-15-Quellmärkte für Nordrhein-Westfalen liegen im Januar zwischen -28 und -96 Prozent. Die Übernachtungen aus dem Hauptquellmarkt Niederlande blieben mit einem Minus von 98 Prozent fast vollständig aus. Noch größere Einbußen verzeichnete das Vereinigte Königreich mit einem Rückgang von 96 Prozent.

Die Übernachtungen in den unterschiedlichen Betriebsarten zeigen zu Beginn des Jahres ein sehr heterogenes Bild. Im Januar übernachteten in den Vorsorge- und Rehakliniken des Landes mit knapp 350.000 Übernachtungen die meisten Gästen (-26 Prozent). Aufenthalte in Gruppenunterkünften und Campingplätzen blieben dagegen mit einem Minus von mehr als 90 Prozent fast vollständig aus. Hotels und Hotels garnis mussten mit -83 und -80 Prozent ebenfalls enorme Verluste hinnehmen.

Anbei finden Sie den kommentierten Chartbericht, sowie die Daten (zip-Format).

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik Jan. 2021 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik Jan. 2021 - Charts

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Beherbergungsstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Ann-Christin Ingenlath

Referentin Marktforschung
Völklinger Str 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320-540
Telefax: +49 (0) 211 91 320-555

Christian Stühring

Bereichsleiter Umsetzung Landestourismusstrategie, Unternehmensentwicklung und Marktforschung
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

Anne Schriefers

Projektreferentin „Touristisches Datenmanagement NRW: offen, vernetzt, digital“
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf


WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen