Der Pfad verläuft auf Holzstelgen durch die Baumkronen

12.08.2015

Baumwipfelpfad im Bergischen Land eröffnet

Besucher können in Baumhäusern übernachten

Autor: Silke Dames

Am 12. September 2015  eröffnet im Bergischen Land der erste Baumwipfelpfad in NRW. Der 1.635 Meter lange barrierefreie Pfad, zu dem auch ein 40 Meter hoher Aussichtsturm, eine Besucherplattform auf 34 Metern Höhe sowie fünf Baumhäuser in bis zu sieben Metern Höhe gehören, bildet den Höhepunkt im Angebot des Naturerlebnisparks „Panarbora“ in Waldbröl. Der Rundkurs führt durch die verschiedenen Baumvegetationszonen. Auf dem Weg in die Wipfel informiert eine interaktive Waldausstellung über Flora und Fauna. Außerdem gibt es einen Heckenirrgarten, einen Sinnesparcours, ein Höhlenlabyrinth sowie einen Wasser- und Abenteuerspielplatz. Wer per App eincheckt, hört hoch oben Geschichten rund um das Wald-, Pflanzen- und Tierleben und an unerwarteten Stellen Tiergeräusche.

Übernachten können Besucher wahlweise in den Bäumen oder auf dem Boden: Wer in den Baumhäusern kein Auge schließen kann, hat die Wahl zwischen Betten in afrikanischen Hütten, asiatischen Jurten und südamerikanischen Stelzenhäusern. Zudem gibt es Zimmer in einem Familien- und Seminargästehaus, davon zwei für Rollstuhlfahrer geeignet.

Insgesamt verfügt der rund acht Hektar große Naturerlebnisparks Panarbora, der vom rheinischen Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerks betrieben wird, über 170 Betten. Es werden jährlich rund 80.000 Tagesbesucher und 20.000 Übernachtungsgäste erwartet.

Internet: www.panarbora.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

08.01.2021

Hoffentlich geht es bald wieder aufwärts und wir können endlich wieder #Kultur genießen 🙏. @lwl_aktuell und… https://t.co/lPa6KE5cBC

Tourismus NRW auf Twitter folgen