31.10.2018

Bauhaus und Amerika

Licht- und kinetische Kunst, Experimentalfilm sowie Tanz- und Performancekunst sind zu sehen

Autor: Silke Dames

Anlässlich des Bauhaus-Gründungsjubiläums thematisiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster ab 9. November 2018 die wechselseitigen Einflüsse des Bauhauses auf Amerika und deren Auswirkungen auf die Kunst bis heute. Bis 10. März 2019 gibt die Schau „Bauhaus und Amerika. Experiment in Licht und Bewegung“ einen Überblick über die Einflüsse von Licht- und kinetischer Kunst, Experimentalfilm sowie Tanz- und Performancekunst. Da die Bauhausbühne entscheidend den modernen Tanz prägte, kooperiert das Museum mit dem TanzTheaterMünster, das die Ideen des Bauhauses in die Gegenwart überführt und eine Performance im Museum zeigt.

Leihgaben aus bedeutenden internationalen Museen ermöglichen einen Einblick in das experimentelle Schaffen von über 50 Künstlern, darunter Josef und Anni Albers, John Cage, Lucinda Childs, László Moholy-Nagy, Robert Rauschenberg, Oskar Schlemmer und James Turrell. Ein Highlight der Ausstellung ist die Gegenüberstellung des berühmten „Licht-Raum-Modulators“ von László Moholy-Nagy mit der Apparatur für die „Farbenlichtspiele“ von Ludwig Hirschfeld-Mack, die nach langer Zeit erstmals wieder zusammen in Deutschland zu sehen sind.

Die Eröffnung wird am 8. November 2018 bei freiem Eintritt mit einer kleinen Party gefeiert.

www.bauhaus-amerika.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

16.06.2021

Das ist schon herausragend, was in der Eifel in den vergangenen viereinhalb Jahren mit der “Wanderwelt der Zukunft”… https://t.co/VmQm3AZsss

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen